22-Jähriger Lavanttaler mit falschem Testzertifikat erwischtAusgabe 38 | Dienstag, 28. September 2021

In Bad St. Leonhard besuchte er damit ein Lokal

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Bad St. Leonhard. Ein 22 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Wolfsberg ist verdächtig, sich selbst im Internet ein Zertifikat über einen durchgeführten SARS-Cov-2 Antigen Selbsttest erstellt zu haben. Mit diesem Zertifikat wies er sich am 24. September bei der Zutrittskontrolle in einem Gastronomiebetrieb in der Gemeinde Bad St. Leonhard aus. Polizeibeamten, die die Einhaltung der 3G-Richtlinien in diesem Lokal bei den Gästen überprüften, zeigte er ebenfalls das gefälschte Zertifikat. Der Schwindel flog auf, der Mann wird angezeigt.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren