Lavanttaler Sportler und Funktionäre erhielten beim ASKÖ-Landestag Förderpreise und AuszeichnungenAusgabe 44 | Mittwoch, 30. Oktober 2019

Insgesamt 21 Kärntner Sportler erhielten den ASKÖ-Sparkasse-Jugendförderpreis 2019, darunter auch fünf junge Athleten aus dem Lavanttal. Außerdem wurden zwei Funktionäre aus dem Bezirk Wolfsberg für ihre langjährige Funktionärstätigkeit ausgezeichnet.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Michael Swersina Von Michael Swersina m.swersinano@spamunterkaerntner.at
Bild 1: Vanessa Riegler mit LAC-Obmann Wolfgang Konrad (li.) und LAC-Vize Helmut Schifferl (re.). Bild 2: Dominik Maier mit LH Peter Kaiser beim Landestag. Bild 3 und 4: Auch Martin Gutschi und Oscar Heine wurden ausgezeichnet. Bild 5: Ebenfalls den Förderpreis bekam Billardspielerin Anna Riegler. Fotos: KK/privat/UN-Archiv

Artikel

Villach. Beim ASKÖ-Landestag im Volkshaus Villach Landskron wurde der ASKÖ-Kärntner Sparkasse-Jugendförderpreis an 21 Kärntner Sportler vergeben. Seit 1991 werden im Zweijahresrhythmus erfolgreiche Sportler sowie Mannschaften ausgezeichnet. In diesem Jahr wurden 21 Einzelsportler und vier Mannschaften ausgezeichnet und erhielten für ihre Leistungen 400 Euro als Einzelsportler bzw. 500 Euro als Mannschaft. Geehrt wurden in Landskron aber nicht nur die Sportler, sondern auch 19 ASKÖ-Funktionäre.

Auch Lavanttaler Sportler und Funktionäre wurden im Rahmen des Landestags ausgezeichnet. Den Jugendförderpreis erhielten Martin Gutschi vom ATSV Wolfsberg (Tischtennis),  Oscar Heine vom SV St. Veit/Klippitztörl (Skilauf), Vanessa Riegler vom LAC Wolfsberg (Leichtathletik), Dominik Maier vom WSV Frantschach (Rodeln) und Anna Riegler vom PBC Wolfsberg (Billard).

Weiters wurden auch zwei langjährige Funktionäre aus dem Lavanttal ausgezeichnet. Erwin Pachoing, Präsident des Wolfsberger Judoclubs, und der St. Pauler German Pichler, Vizepräsident des Kärntner Tischtennisverbands.

Die ausgezeichneten Sportler

Die 17-jährige Lavanttalerin Vanessa Riegler ist seit Jahren die erfolgreichste Athletin des LAC Sparkasse Wolfsberg. Immer wieder überrascht sie durch ihre vielseitigen leichtathletischen Begabungen. Leider wird sie an der Ausübung ihrer Paradedisziplin, dem Leichtathletik-Siebenkampf (Hürdenlauf, Weitsprung, Kugelstoßen, 200m-Lauf, Hochsprung, Speerwurf, 800m-Lauf), durch gesundheitliche Probleme schon längere Zeit gehindert. Daher versuchte sie sich im Vorjahr im 400m-Hürdenlauf und konnte dort in Kürze zur österreichischen Elite aufschließen. Mit einer Laufzeit von 61,72 Sekunden wurde sie Zweite der österreichischen Meisterschaft über diese Distanz und unterbot das EM-Limit für die Jugend-EM in Györ deutlich. Heuer konzentrierte Vanessa sich auf den Speerwurf. Schon im Kindesalter hatte sie beim Vortex-Wurf ihren Trainer Christian Jäger von ihrer werferischen Begabung überzeugt. Mitte Juni blieb sie beim Bundesländer-Vergleichskampf der Jugend in Wolfsberg mit einer Wurfweite von unter 40 Metern und dem dritten Platz etwas unter ihren Erwartungen, aber bei der österreichischen Jugendmeisterschaft gelang ihr eine Steigerung von etwa vier Metern und der kaum erhoffte Meistertitel im Speerwurf.

Auch der für den RC Mondi Frantschach startende Naturbahnrodler Dominik Maier wurde vom ASKÖ Kärnten für seine Leistungen in der vergangenen Saison geehrt und mit dem Jugendförderpreis ausgezeichnet.

Weiters erhielt Oscar Heine, der erst kürzlich zum Wolfsberger Nachwuchssportler des Jahres gewählt wurde, den Förderpreis. Der junge Skifahrer hat es in diesem Jahr aufgrund seiner tollen Saison mit Top-Ergebnissen bei seinen internationalen Einsätzen und Rennen in Österreich in den ÖSV C-Kader geschafft.

Anna Riegler wurde für ihre Top-Leistungen beim Billard der Jugendförderpreis überreicht. Aktuell ist Riegler die Nummer eins bei der Jugend in Kärnten und österreichweit die Nummer fünf. Die 15-jährige Nachwuchsspielerin konnte in diesem Jahr bei der U18-Europameisterschaft Bronze im Team erringen und sicherte sich außerdem zweimal Silber und einmal Bronze bei den Staatsmeisterschaften.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren