Hackschnitzelhalle in Bad St. Leonhard brannte lichterlohAusgabe 09 | Donnerstag, 4. März 2021

Keine Verletzten, aber ein Traktor wurde vernichtet

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Die Löscharbeiten an der Hackschnitzelhalle. (Video: Bachhiesl)

Bad. St. Leonhard. Am 4. März brach gegen 00.05 Uhr in der Hackschnitzelhalle einer Heizungsanlage in Prebl, Gemeinde Bad St. Leonhard, Bezirk Wolfsberg, aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus.
Das Feuer wurde von einem 43-jährigen Zeugen entdeckt, der die Feuerwehren verständigte.
70 Einsatzkräfte der FF Prebl, Twimberg, Bad St. Leonhard und Wolfsberg konnten durch das rasche Eingreifen einen größeren Schaden verhindern. Es wurde niemand verletzt. Neben dem erheblichen Sachschaden an der Halle wurde ein darin abgestellter Traktor total beschädigt.
Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt. Weitere Erhebungen betreffend Brandursache werden geführt.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren