Beate Muggis neues Lied widmet sich den Schönheiten aller BundesländerAusgabe 3 | Mittwoch, 15. Januar 2020

Seit Kurzem ist der neue Titel »Rot Weiss Rot« der gebürtigen St. Andräerin Beate Muggi mit Video auf Youtube zu hören und zu sehen. Es ist bereits ihr siebentes heimatliches Lied, weitere sollen noch folgen.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. »Setz' dich ans Fenster und blick hinaus. Fang an zu träumen von diesem Land«. Mit diesen Sätzen beginnt Beate Muggis neues Lied mit dem Titel »Rot Weiss Rot«, das seit wenigen Tagen auf Youtube zu hören ist.

Nach Liedern wie dem Koralm- oder dem Saualmlied ist dies der siebente Titel der gebürtigen St. Andräerin, die mit ihrer Familie in Wolfsberg lebt: »Ich schreibe Heimatlieder, die sich hauptsächlich um das Lavanttal drehen.« 

In »Rot Weiss Rot« blickt Muggi über das Lavanttal hinaus, denn es geht um ganz Österreich. »Jedes Bundesland hat etwas Besonderes für sich. Ob es schöne Trachten sind, der Dialekt, die Landschaft oder einfach das Leben der Menschen in ihrem Land. Doch man spürt immer wieder, alles zusammen ist ein Österreich«, so Muggi. Die 56-Jährige textet und komponiert alle Lieder selbst und nimmt sie mit ihrer Stimme auf. »Ich singe nur für die Aufnahmen, sonst trete ich nicht öffentlich auf«, betont Muggi, die im Hauptberuf ein Kleingewerbe betreibt und seit vielen Jahren Lesepatin an der Volksschule St. Andrä ist.

Das Video zu »Rot Weiss Rot« zeigt  Bilder aus allen neun Bundesländern und wurde von Robert Lenart (lenART MEDIA) produziert. »Aus unserem schönen Unterkärnten ist der Sonnenort Diex im Video zu sehen«, ergänzt Muggi. Die Komponistin widmet dieses Lied den Menschen in Österreich: »Möge es ihnen Freude bereiten. Es ist kostenlos anzusehen und anzuhören.« Weitere Lieder sind bereits in Arbeit, doch darüber möchte Muggi noch nichts verraten. Nur soviel: »Es kommt wieder etwas Heimatliches für die Menschen.«

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren