19 Kilo Drogen in Wolfsberg gefundenAusgabe 29 | Mittwoch, 21. Juli 2021

Bei 49-jähriger Frau wurden 437 Cannabispflanzen entdeckt

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Beamte des Landeskriminalamts Kärnten, Ermittlungsbereich Suchtmittelkriminalität, und ihre Kollegen aus dem Bezirkspolizeikommando Wolfsberg können einen spektakulären Erfolg verbuchen. Sie hatten Ermittlungen nach dem Suchtmittelgesetz gegen mehrere Beschuldigte im Raum Wolfsberg, unter anderem gegen zwei Frauen (49 und 36 Jahre) sowie zwei Männern (37 und 32 Jahre), alle aus der Gemeinde Wolfsberg, geführt.
Dabei konnten – wie erst jetzt bekannt wurde – bereits am 4. Mai im Zuge von Durchsuchungen zweier Objekte bei der 49-Jährigen 18,92 Kilo Cannabiskraut, davon 437 Stück Cannabispflanzen beziehungsweise Setzlinge, Wuchshöhe zwischen fünf und 40 Zentimeter, vorgefunden und sichergestellt werden.

Am 30. Juni 2021 wurden bei fünf weiteren Durchsuchungen bei den genannten drei weiteren Personen 1,8 Kilo Cannabiskraut sowie verbotene Waffen (Pfefferspray) beschlagnahmt. Das sichergestellte Cannabiskraut wurde zuvor teilweise gemeinschaftlich von der 49-jährigen sowie dem 37-jährigen im Freien als auch in einer Indoor-Anlage erzeugt. Beide wurden festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Die zwei anderen Beschuldigten wurden ebenfalls angezeigt.

Die Beschuldigten stehen auch im Verdacht, etwa 267 Gramm Heroin, 350 Gramm Amphetamin (Speed) sowie eine nicht bekannte Menge LSD-Trips an mindestens 20 Abnehmer verkauft zu haben. Der Verkaufswert des erzeugten und sichergestellten Cannabiskraut beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro. Zu weiteren Tatbeteiligten werden weitere Ermittlungen geführt.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren