Seit 1887 | Das unabhängige Wochenblatt für Unterkärnten

Immer noch »ziert« Asphalt statt neuer Platten die Sporergasse: So soll es mit Arbeiten weitergehen Ausgabe 20 | Mittwoch, 15. Mai 2024

Der Abschluss der Sanierung der Gasse im Wolfsberger Zentrum hat sich neuerlich verzögert: Erst sollte sie im Oktober 2023 fertig sein, dann im ersten Quartal dieses Jahres. Jetzt ist vorgesehen, die Pflasterung während der Schulferien vorzunehmen, heißt es aus der Stadt.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Horst Kakl Von Horst Kakl kaklno@spamunterkaerntner.at
In der Sporergasse sollen die Platten im rechten Winkel zur Häuserzeile verlegt werden, um sie optisch zu verbreitern. Derzeit ist allerdings noch viel Asphalt zu sehen, die abschließenden Arbeiten verzögern sich weiter. Im Sommer sollen die Pflasterer auftauchen, heißt es. Wie zu hören ist, soll damit den Wünschen von Anrainern entsprochen werden. Foto: UN

Artikel

Wolfsberg. Es läuft nicht immer alles nach Plan: Ursprünglich hätte der Umbau der Sporergasse im Zentrum Wolfsbergs Mitte Oktober des Vorjahrs abgeschlossen sein sollen. Danach hieß es, die Pflasterung der Gasse sei für das erste Quartal 2024 vorgesehen. Das ist mittlerweile ebenfalls vorüber gezogen, ohne dass sich Handwerker gezeigt hätten:...

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe Nr. 20 der Unterkärntner Nachrichten.

Sie können den ganzen Artikel online lesen, wenn Sie sich oben rechts anmelden!

Auch mit einem Digital-Abo können Sie alle Funktionen inkl. ePaper uneingeschränkt nutzen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel freizuschaltenAnmeldenHier Registrieren

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren