Seit 1887 | Das unabhängige Wochenblatt für Unterkärnten

Seit einem Jahr hat das Kika-Haus neuen Besitzer: Außer Ankündigungen ist bisher nichts geschehenAusgabe 5 | Mittwoch, 1. Februar 2023

Lilihill um Großinvestor Orasch kaufte das Gebäude im März 2022, weil die »Immobilie an diesem prominenten Stadtort großes Potenzial« besäße, hieß es damals. Seither passierte nichts. Auf Anfrage folgt Schweigen, auch zum Entwicklungskonzept PHS 20.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. »Im Lauf der nächsten Monate werden Nutzungsvarianten mit dem bekannt erstklassigen architektonischen Anspruch von Lilihill entwickelt.« Das teilte Stefan Sacherer von der Lilihill DevCon GmbH mit – im März des Vorjahrs. Seine Ankündigung bezog sich auf das einstige Kika-Gebäude in Wolfsberg, das das Unternehmen des bekannten...

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe Nr. 5 der Unterkärntner Nachrichten.

Sie können den ganzen Artikel online lesen, wenn Sie sich oben rechts anmelden!

Auch mit einem Digital-Abo können Sie alle Funktionen inkl. ePaper uneingeschränkt nutzen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel freizuschaltenAnmeldenHier Registrieren

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren