Aufatmen im Lavanttal: Die Arbeitslosenzahlen bewegen sich auf das Niveau vor der Krise zuAusgabe 23 | Mittwoch, 9. Juni 2021

Der Arbeitsmarkt erholt sich, die Zahlen im Bezirk Wolfsberg sind stark zurückgegangen. Aktuell sind im Lavanttal 1.158 Personen arbeitslos gemeldet. Damit befindet man sich nur knapp über den Arbeitslosenzahlen im Jahr 2019, also vor der Corona-Pandemie.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Michael Swersina Von Michael Swersina m.swersinano@spamunterkaerntner.at
Die Zahl der Arbeitslosen ist im Bezirk Wolfsberg stark rückläufig. Das freut auch Regionalstellenleiter Klaus Leopold (kl. Bild). Schwierig ist die Situation trotzdem für die über 50-Jährigen. Fotos: UN, KK

Artikel

Wolfsberg. Die Lockerungsschritte brachten auch eine Erholung des Arbeitsmarkts mit sich. Klaus Leopold, Regionalstellenleiter des AMS, sagt: »Die Arbeitslosenzahlen sind ganz stark nach unten gegangen. Wir befinden uns nur knapp über dem Niveau des Jahres 2019. Wir müssen nun immer mit 2019 vergleichen, denn im Vorjahr gab es aufgrund der...

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe Nr. 23 der Unterkärntner Nachrichten.

Sie können den ganzen Artikel online lesen, wenn Sie sich oben rechts anmelden!

Auch mit einem Digital-Abo können Sie alle Funktionen inkl. ePaper uneingeschränkt nutzen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel freizuschaltenAnmeldenHier Registrieren

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren