Einstimmigkeit und zwei selbstständige Anträge der FPÖ-Fraktion im Preitenegger GemeinderatAusgabe 29 | Mittwoch, 21. Juli 2021

In der jüngsten Gemeinderatssitzung in der höchstgelegenen Gemeinde des Bezirks, gab es am vergangenen Donnerstag durch die Bank einstimmige Beschlüsse. Die Hebalm soll touristisch belebt werden und auf die Bürger kommt eine Gebührenerhöhung zu.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Philipp Tripolt Von Philipp Tripolt tripoltno@spamunterkaerntner.at
Von der FPÖ-Fraktion wurden bei der Gemeinderatssitzung in Preitenegg zwei selbstständige Anträge eingereicht, die Selbstständige und die regionale Wirtschaft unterstützen sollen. Foto: Tripolt

Artikel

Preitenegg. Durchgehend Einstimmigkeit herrschte am Donnerstag, 15. Juli, in der Gemeinderatssitzung in Preitenegg. Zuerst behandelte der Gemeinderat die Anpassung des Kaufpreises für das Baulandmodell Sonnensiedlung. Der Preis pro Quadratmeter wird mit 35 Euro festgesetzt. Hinzu kommt eine Bebauungsverpflichtung in Höhe von fünf Euro pro...

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe Nr. 29 der Unterkärntner Nachrichten.

Sie können den ganzen Artikel online lesen, wenn Sie sich oben rechts anmelden!

Auch mit einem Digital-Abo können Sie alle Funktionen inkl. ePaper uneingeschränkt nutzen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel freizuschaltenAnmeldenHier Registrieren

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren