Ex-Ministerin Elisabeth Köstinger besuchte die Unterkärntner RedaktionAusgabe 37 | Mittwoch, 11. September 2019

Am vergangenen Montag stattete Ex-Ministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) mit dem Spitzenkandidaten des Wahlkreis Ost, Johann Weber, der Redaktion der Unterkärntner Nachrichten einen Besuch ab.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Michael Swersina Von Michael Swersina m.swersinano@spamunterkaerntner.at
Beim Besuch bei den Unterkärntner Nachrichten: Elisabeth Köstinger und Johann Weber mit Chefredakteur Horst Kakl (l.), UN-Eigentümer Christian van der Fecht (2. v. l.) und UN-Redakteur Michael Swersina (r.). Foto: UN

Artikel

Wolfsberg. Empfangen wurden die beiden türkisen Wahlkämpfer dabei von UN-Eigentümer Christian van der Fecht, UN-Chefredakteur Horst Kakl und UN-Redakteur Michael Swersina.

Mit den beiden Redakteuren sprach die frühere Ministerin in gemütlicher Atmosphäre ausgiebig über das umstrittene Kunstprojekt »For Forest« im Klagenfurter Stadion, die Abwanderung im Lavanttal, Ursula Stenzel und die Identitären, wie die ÖVP bei der Wahl auch in Kärnten zur Nummer eins werden will sowie, ob sie die Absicht hat, die Partei zu übernehmen.

 

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren