Der Traum vom Fliegen: Christian Ellersdorfer baut sich in seiner Garage sein eigenes FlugzeugAusgabe 03 | Mittwoch, 20. Januar 2021

Seit knapp drei Jahren baut Christian Ellersdorfer mit Frau Lisa und Vater Gerhard in einer Garage in St. Andrä an einem viersitzigen Flugzeug, das er online bestellt hat. Für den technikaffinen Lavanttaler stellte der Bau bisher keine größeren Probleme dar.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Philipp Tripolt Von Philipp Tripolt tripoltno@spamunterkaerntner.at
Der St. Andräer Christian Ellersdorfer hat im März 2018 mit dem Bau einer Van‘s Aircraft RV-10 begonnen. Dafür konnte er auch seine Frau Lisa (Bild oben) und Vater Gerhard (Bild unten) begeistern. Der Jungfernflug könnte noch gegen Jahresende stattfinden, spätestens aber 2022, wie der Assistenzprofessor der TU Graz verrät. Fotos: KK

Artikel

St. Andrä, Graz. Online-Shopping hat sich in den vergangenen Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut. Doch einen Fliegerbausatz im Internet zu kaufen, daran denken wohl die wenigsten. Einer von ihnen ist Christian Ellersdorfer. Der 36-Jährige war schon immer technikinteressiert. Während seines Maschinenbaustudiums an der Technischen Universität (TU) Graz begann er mit dem Modellbau. »Fliegen hat mich schon immer fasziniert und selber zu fliegen war für mich das Ultimative«, erklärt der gebürtige St. Andräer. In einer Modellbauzeitschrift entdeckte er einen Bericht, in dem jemand sein eigenes Flugzeug baute und startete daraufhin mit der Recherche. »2017 habe ich die Entscheidung getroffen, selbst ein Flugzeug zu bauen. Ich bin mit meiner Frau in die Schweiz gefahren, wo wir uns unser Wunschmodell in Natura ansehen und einen Rundflug machen konnten«, blickt Ellersdorfer zurück. Für seine Frau Lisa kam die Entscheidung überraschend: »Ich habe zuerst gedacht er macht einen Witz. Aber wenn er sich etwas in den Kopf setzt, dann zieht er das auch durch und ich unterstütze ihn dabei. Jetzt ist es unser gemeinsames Hobby.«

Mittlerweile hat nicht nur Christian Ellersdorfer, sondern auch seine Frau Lisa den Flugschein in der Tasche. Fehlt nur noch das eigene Flugzeug, das sich gerade im Bau befindet.

»Fliegen hat mich schon immer fasziniert und selber zu fliegen war für mich das Ultimative«
Christian Ellersdorfer baut sein eigenes Flugzeug

Gekauft wurde der Flieger online. Das Wunschmodell, eine viersitzige Van‘s Aircraft RV-10, wurde in fünf Bausätzen nach Österreich geliefert. Immer wieder in Kontakt ist Ellersdorfer mit der Flugkontrolle »Austro Control« sowie mit seinem Baubegleiter, der den Baufortschritt der Maschine überwacht und begutachtet.

»Wie eine IKEA-Anleitung«
Für Ellersdorfer, der beruflich als Assistenzprofessor am Institut für Fahrzeugsicherheit an der TU Graz tätig ist, war die technische Komponente bislang kaum ein Problem: »Ich habe bis jetzt selten bessere Pläne gesehen. Vom Prinzip her sind sie wie eine Ikea-Anleitung. Natürlich kommt man in Situationen, wo man nicht mehr weiter weiß«, so der St. Andräer, der sich in diesem Fall in Foren und beim »Igo Etrich Club Austria«, einer Anlaufstelle für Selbstbauer von Flugzeugen, schlau macht.

Unterstützt werden Christian und Lisa von Christians Vater Gerhard. »Wer meinen Vater kennt, der weiß, dass er sofort Feuer und Flamme für das Projekt war«, lacht Christian Ellersdorfer. Meist bauen die drei gemeinsam, überwiegend am Wochenende, in der Garage in St. Andrä am Flugzeug.

Für die Fertigstellung gibt es keinen fixen Termin. Ellersdorfer: »Aktuell hat knapp jeder von uns rund 1.400 Arbeitsstunden investiert, aber eine Deadline will ich mir nicht setzen.« Gegen Jahresende oder Anfang 2022 könnte es dann aber soweit sein und die RV-10 hebt in St. Marein zum Jungfernflug ab. Flugziele in der Zukunft sind unter anderem Kroatien oder Griechenland.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren