Startschuss für die Eislaufsaison: Im Tal stehen den Bürgern zahlreiche Eislaufplätze zur VerfügungAusgabe 03 | Mittwoch, 20. Januar 2021

Die kalten Temperaturen haben im ganzen Tal für die schnelle Errichtung von Eislaufplätzen gesorgt. Die meisten Flächen stehen den Bürgern kostenlos zur Verfügung. Seit heute, Mittwoch, ist auch in Wolfsberg eine Eisfläche in der ATSV-Arena geöffnet.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Philipp Tripolt Von Philipp Tripolt tripoltno@spamunterkaerntner.at
In der Gemeinde Lavamünd gibt es heuer einen Eislaufplatz bei der Freizeitanlage (Bild oben). Bild unten: Eismeister Christian Hengstler, ATSV-Obmann Otto Wegscheider und Wolfsbergs Bürgermeister Hannes Primus (v.l.) auf der Eisfläche in der ATSV-Arena, die am heutigen Mittwoch eröffnet wurde. Fotos: Gemeinde Lavamünd, Stadtpresse

Artikel

Lavanttal. Die kalten Temperaturen in den vergangenen Tagen haben dafür gesorgt, dass nahezu im ganzen Tal die Eislaufplätze eröffnet haben. Nicht möglich ist das Eislaufen in Hallen.

In Reichenfels gibt es hinter der Volksschule wieder die Möglichkeit zum Eislaufen. Die Nutzung ist täglich und kostenlos möglich. Wie bereits in der Vorwoche berichtet, ist in Bad St. Leonhard der Eislaufplatz bei der Freizeitanlage täglich bis 19 Uhr (mit Flutlichtbetrieb) geöffnet. Auch hier ist die Nutzung kostenlos. Die Umkleidekabinen sind geschlossen, die WC-Anlage geöffnet. Außerdem gibt es im Gemeindegebiet in Kliening und Schiefling weitere Eisflächen zur täglichen und kostenlosen Nutzung.

Neben dem Bildungszentrum in Preitenegg wurde in den vergangenen Tagen ebenfalls ein Eislaufplatz errichtet. Die Benutzung ist täglich möglich und kostenlos.

Ebenfalls in kurzer Zeit realisiert wurde eine Eisfläche in der Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud. Seit Dienstag, 19. Jänner, stehen täglich von 9 bis 19 Uhr rund 1.500 Quadratmeter zur kostenlosen Nutzung bereit. Bei wärmerer Witterung gibt es eine Platzsperre von 12 bis 16 Uhr. Für die Errichtung zeichnen Gerhard Perl, Obmann der ESV Mondi Frantschach, sowie Eismeister Günther Vallant mit freiwilligen Helfern verantwortlich.

Eislaufplatz in der ATSV-Arena
Zwar gäbe es in der Eventhalle eine Eisfläche, die aber aufgrund der Covid-19-Verordnungen (Verbot von Indoor-Sport) nicht genutzt werden kann. Innerhalb weniger Tage wurde deshalb ein Eislaufplatz neben der Haupttribüne der ATSV-Arena geschaffen. Geöffnet ist die Eisfläche seit heute, Mittwoch. Aktuell steht rund die Hälfte des Platzes (300 Quadratmeter) für den Publikumslauf kostenlos  zur Verfügung. In den kommenden Tagen könnte dann auch die zweite Platzhälfte öffnen. Die Anlage ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. In St. Andrä steht den Bürgern der Kunsteislaufplatz bei der Loretowiese zur Verfügung. Der Eintritt beträgt für Erwachsene zwei, für Kinder einen Euro. Der Eislaufplatz ist täglich von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr geöffnet (samstags und sonntags am Nachmittag bereits ab 13 Uhr). Ein Problem stellt für die Gemeinde die Nichteinhaltung der Abstände rund um die Kunsteisbahn dar. Bürgermeisterin Maria Knauder: »Wenn die Leute sich nicht daran halten, sind wir leider gezwungen, andere Maßnahmen zu setzen.«

In der Marktgemeinde St. Paul hat der Eislaufplatz am Sportgelände seit Freitag, 15. Jänner, geöffnet. Der Eislaufplatz Granitztal am Sportplatz hat seit Samstag, 16. Jänner, geöffnet. Auf beiden Plätzen ist das Eislaufen täglich von 8 bis 19 Uhr möglich. Ebenfalls täglich und kostenlos möglich ist die Benutzung der Eisfläche bei der Freizeitanlage in St. Georgen.

Mit der Festhalle Ettendorf und der Freizeitanlage Lavamünd gab es in Lavamünd oftmals zwei Eisflächen. Die Festhalle kann coronabedingt heuer allerdings nicht für den Eislaufbetrieb geöffnet werden. Die Eisfläche bei der Freizeitanlage ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Die Nutzung ist kostenlos. Als Eismeister versucht sich heuer erstmals Lavamünds Vizebürgermeister Raphael Golez (SPÖ): »Das Angebot wird super angenommen. Über den Tag verteilt haben wir immer um die 150 Personen am Eis.«

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren