Lavanttaler Wehren wählten ihre höchsten FunktionäreAusgabe 38 | Mittwoch, 22. September 2021

In St. Andrä wurden die Wahlen abgehalten. Wolfgang Weißhaupt wurde dabei als Bezirksfeuerkommandant bestätigt. Es gab aber auch Veränderungen.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Horst Kakl Von Horst Kakl kaklno@spamunterkaerntner.at
Die Feuerwehrführung des Bezirks Wolfsberg: Christoph Gerak, Martin Kalcher, Magnus Semmler, Rudolf Robin, Wolfgang Weißhaupt, Alex Steinkellner, Jürgen Gressl, Gerald Sulzer, Christof Hinteregger (v. l.).Bachhiesl

Artikel

St. Andrä. Am 16. September wurden die Feuerwehr-Wahlen des Bezirks Wolfsberg im Festsaal des St. Andräer Rathauses unter dem Vorsitz von Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin durchgeführt.

Der amtierende Bezirksfeuerkommandant OBR Wolfgang Weißhaupt wurde für weitere sechs Jahre von den Kommandanten des Bezirks Wolfsberg in seiner Funktion bestätigt. Sein Stellvertreter BR Magnus Semmler wurde ebenfalls von den Kommandanten wiedergewählt.

Maier wird Ehren-Kommandant 

Abschnittsfeuerkommandant ABI Alex Steinkellner sowie HBI Jürgen Gressl als dessen Stellvertreter wurden von den Kommandanten des Abschnitts »Oberes Lavanttal«  wiedergewählt. 

Zum neuen Abschnittsfeuerwehrkommandanten des Abschnitts »Mittleres Lavanttal« wurde der Gemeindefeuerwehrkommandant und Stadtkommandant der Feuerwehr Wolfsberg, ABI Christof Gerak, gewählt. Gerak gewann die Wahl gegen OBI Christian Hartl von der Feuerwehr Reibeben. Die Wahl zum Abschnittskommandant-Stellvertreter konnte HBI Martin Kalcher, Kommandant der Feuerwehr Forst, gegen Feuerwehrkommandant OBI Thomas Schauer, Feuerwehr St. Michael, für sich entscheiden. 

Der bisherige Abschnittsfeuerkommandant der vergangenen Funktionsperiode, ABI Franz Maier, stellte sich nicht mehr der Wahl. Maier wurde von Landesfeuerwehrkommandant Robin und von Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Weißhaupt zum Ehren-Abschnittsfeuerwehrkommandant ernannt (E, ABI).

Der Kommandant-Stellvertreter HBI Gerald Sulzer, der zuletzt eine Periode AFK-Stellvertreter war, wurde von dem Wehren des Unteren Lavanttals mit großer Mehrheit zum neuen Abschnittskommandanten gewählt. Sulzer war davor zwölf Jahre lang Orts- und Gemeindefeuerwehrkommandant der Marktgemeinde St. Paul. Der ehemalige Kommandant der Feuerwehr Maria Rojach, Christof Hinteregger, wurde zum stellvertretenden Abschnittsfeuerwehrkommandanten neu gewählt.

Der bisherige Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnitts »Unteres Lavanttal«, BR Magnus Semmler, stellte sich nicht mehr zur Verfügung, da er als BFK-Stellvertreter für weitere sechs Jahre im Amt bleibt.

Ehrengäste gratulierten

Bezirksfeuerwehrkommandant Weißhaupt konnte bei der Wahl einige Ehrengäste begrüßen. Dabei waren unter anderen der Wolfsberger Bezirkshauptmann Georg Fejan sowie der Wolfsberger Feuerwehr-Stadtrat Christian Stückler und der St. Andräer Vizebürgermeister Andreas Fleck. Sie dankten in ihren Ansprachen den neu gewählten Funktionären des Bezirksfeuerwehrkommandos Wolfsberg für die sehr gute Zusammenarbeit und beglückwünschten die neu gewählten Führungsspitzen.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren