Lexus läutet mit dem LF-Z Electrified neue Ära einAusgabe 14 | Mittwoch, 7. April 2021

Die Konzeptstudie LF-Z nutzt fortschrittliche Technologien und Ansätze, mit der Lexus eine neue Ära der Mobilität im Unternehmen einläuten möchte. Bis 2025 soll es die Studie in die Serienproduktion schaffen. Die maximale Reichweite soll 600 Kilometer betragen.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redaktion Von Unterkärntner Nachrichten Redaktion officeno@spamunterkaerntner.at
Optisch und technisch setzt Lexus beim Konzeptfahrzeug LF-Z Electrified auf neueste Technik. Eine »einfache und packende Form« sei das Ziel der Designer gewesen. Im Interieur entwickelte Lexus ein völlig neues Konzept, das an die Beziehung zwischen Pferd und Reiter erinnern soll. Foto: Lexus

Artikel

Die japanische Premium-Automobilmarke Lexus hat sich mit einem umfangreichen Portfolio an Premium-Hybridfahrzeugen sowie der Produktion des Supersportwagens LFA und anderer »F Performance«-Modelle eine einzigartige Marktposition erarbeitet. Seit der Einführung des RX 400h im Jahr 2005 hat das Unternehmen weltweit fast zwei Millionen...

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe Nr. 14 der Unterkärntner Nachrichten.

Sie können den ganzen Artikel online lesen, wenn Sie sich oben rechts anmelden!

Auch mit einem Digital-Abo können Sie alle Funktionen inkl. ePaper uneingeschränkt nutzen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel freizuschaltenAnmeldenHier Registrieren

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren