Streit um Koralpe: Riegler hat endgültig genug, Flick’sche Verwaltung »ist sofort gesprächsbereit«Ausgabe 29 | Mittwoch, 21. Juli 2021

Dietmar Riegler, Betreiber des Skibetriebs auf der Koralpe, sagt jetzt: »Ich bin weg.« Eine Zusammenarbeit mit Flick sei nicht möglich, dazu habe es »Aktionen« seitens des Flick-Bruders gegeben. Die Gegenseite will nun reden und sieht die Politik in der Pflicht.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Koralpe. Jetzt ist der Ofen aus, nicht nur der Burgstallofen. Dietmar Riegler, Betreiber des Skibetriebs auf der Koralpe, hat genug und zieht sich endgültig zurück. »Mein Entschluss steht fest, ich bin weg. Die Zusammenarbeit mit der IF Forst- und Gutsverwaltungs GmbH funktioniert nicht«, so Riegler zu den Unterkärntner Nachrichten.Er will...

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe Nr. 29 der Unterkärntner Nachrichten.

Sie können den ganzen Artikel online lesen, wenn Sie sich oben rechts anmelden!

Auch mit einem Digital-Abo können Sie alle Funktionen inkl. ePaper uneingeschränkt nutzen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel freizuschaltenAnmeldenHier Registrieren

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren