Hier werden Musiker-Träume wahr: Markus Jäger hat seinen neuen »Roxor Rockstore« eröffnetAusgabe 21 | Mittwoch, 26. Mai 2021

Im Mai hat Markus Jäger den neuen »Roxor Rockstore« eröffnet. Insgesamt rund 500.000 Euro hat er in den Neubau investiert. Neben dem Verkauf von Instrumenten im Untergeschoss, gibt es im Obergeschoss auch eine Musikschule – das »Modern Music College«.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Philipp Tripolt Von Philipp Tripolt tripoltno@spamunterkaerntner.at
Markus Jäger bietet in seinem neu eröffneten »Roxor Rockstore« zukünftig über 300 Instrumente zum Verkauf an. Bei der Innenraumgestaltung wurden Themenwelten geschaffen, in denen die Kunden in Ruhe die Instrumente ausprobieren können. Angeboten werden vom 29-Jährigen auch die Vermietung und der Aufbau von Licht- und Tonanlagen. Fotos: Roxor

Artikel

Wolfsberg. Kürzlich hat Markus Jäger den nächsten Schritt im Unternehmertum getan und seinen »Roxor Rockstore« an einem neuen Standort eröffnet. »Seit 2012 führe ich das Geschäft und habe schon öfter die Location gewechselt. Bisher hatte ich die Geschäftsflächen immer gemietet, das ist jetzt anders«, erklärt Jäger.

Im Mitte Mai eröffneten Neubau in der St. Stefaner Bogenstraße, der sich direkt neben »Dei Dorflodn« befindet, konnte Jäger nun seiner Kreativität freien Lauf lassen: »Hier hatte ich die Gelegenheit, alles so zu strukturieren und umzusetzen, wie ich es wollte.« Die Verkaufsfläche im neuen Store beträgt knapp 200 Quadratmeter, die gesamte Gebäudefläche liegt bei 400 Quadratmetern. Mit dem Neubau begonnen wurde im Juli des Vorjahrs. Die Gesamtinvestition beläuft sich für den Inhaber auf rund 500.000 Euro.

Themenwelten
Aktuell befinden sich rund 250 Modelle an Gitarren, Bässen und Ukulelen im neu eröffnete Shop. Weitere 80 Modelle sind noch auf dem Weg. »Gesamt haben wir dann über 300 Instrumente vor Ort lagernd«, freut sich der 29-jährige Geschäftsführer. Im Zuge des Baus wurden im Geschäft einzelne Themenwelten geschaffen, wo die Kunden in Ruhe ihre Instrumente ausprobieren können. Jäger: »Ich habe mich auf bestimmte Marken spezialisiert, um von denen eine große Auswahl anbieten zu können.«

Neben dem Verkauf von Musikinstrumenten zählt auch die Vermietung und der Aufbau von Licht- und Tonanlagen zum Service, dass der aus St. Kanzian beim Klopeiner See stammende Jäger seinen Kunden anbietet. Die Veranstaltungskonzepte werden für Gartenpartys über Firmenveranstaltungen bis hin zu Hochzeit angeboten.

»Gesamt haben wir dann über 300 Instrumente vor Ort lagernd«
Markus Jäger, Geschäftsführer »Roxor«

Jäger sucht noch nach einem Lehrling im Bereich E-Commerce. »Bewerbungen werden noch angenommen. Starten kann er oder sie im Herbst«, sagt der Inhaber.

Das Interesse zur Musik entdeckte Jäger bereits im Alter von sechs Jahren: »Mit sechs Jahren habe ich damit begonnen die Steirische zu lernen. Mit 14 Jahren habe ich mit der E-Gitarre begonnen und bin in der Schule gleich in ein Bandprojekt eingestiegen.« Seine Begeisterung für die Musik hat letzten Endes auch dazu geführt, dass er in Klagenfurt eine Lehre in einem Musikfachhandel absolviert hat. Danach hat er sich mit dem »Roxor Rockstore« selbstständig gemacht.

»Modern Music College«
Im oberen Stockwerk befindet sich das  »Modern Music College«, eine private Musikschule in der die Musiklehrer ihre Schützlinge in den Bereichen Gitarre, Bass, Keyboard, Klavier, Schlagzeug und Gesang unterrichten. »Es geht in die Richtung der klassischen Bandgeschichte und soll keine Alternative zur klassischen Musikschule sein. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Lehrern, aber gleichzeitig sehr kritisch, wen wir integrieren. Es muss genügend Praxis vorhanden sein und er oder sie muss in das Konzept passen«, sagt Jäger.

// INFO
Roxor Rockstore
Markus Jäger
Bogenweg 1, 9431 St. Stefan
Tel.: 04352/50267
Web: www.roxorstore.at
Facebook: /roxorstore
Instagram: @roxor_rockstore_wolfsberg
Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 12 Uhr.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren