18-Jährige fuhr in Wolfsberg mit ihrem Wagen in ein HausAusgabe 16 | Dienstag, 20. April 2021

Die Lenkerin und ihre Beifahrerin wurden verletzt

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Eine 18-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Wolfsberg kam am Montagabend, 19. April, mit ihrem Fahrzeug an der Ecke Spanheimer und Volksbadstraße in Wolfsberg von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen ein Wohnhaus. Die Lenkerin und ihre 17-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurden von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht. Das Fahrzeug und das Wohnhaus wurden erheblich beschädigt. Im Einsatz standen fünf Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsberg.

 

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren