Kritik und Fügung ins Schicksal: Das sagen die Lavanttaler Bürgermeister zum zweiten LockdownAusgabe 45 | Mittwoch, 4. November 2020

Für den Preitenegger Bürgermeister Franz Kogler kommen die Maßnahmen eine Woche zu spät, andere kritisieren die abermalige Schließung der Gastronomie und die »Nicht-Information«. In einem sind sich alle einig: Die Bürger werden Disziplin beweisen.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren