Restart der Bundesliga: Wölfe feiern Sieg im Pack-DerbyAusgabe 23 | Donnerstag, 4. Juni 2020

Mit einem Traumtor legte WAC-Star Shon Weissmann den Grundstein für den Sieg. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Liendl. Kurz vor Spielende sorgte Röcher für den Ehrentreffer für Sturm Graz.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Michael Swersina Von Michael Swersina m.swersinano@spamunterkaerntner.at
Shon Weissman legte mit einem Fallrückzieher in der 44. Minute den Grundstein für den Sieg des WAC. Foto: UN-Archiv/Pulsinger

Artikel

Graz. Nach einer knapp drei Monate langen Coronavirus-Pause rollt der Ball in der Bundesliga wieder. Im ersten Spiel der Meistergruppe musste der RZ Pellets WAC nach Graz zu Sturm. Im Geisterspiel konnten die Lavanttaler in einer Großteils ausgeglichenen ersten Halbzeit kurz vor dem Seitenwechsel durch ein Traumtor von Goalgetter Shon Weissman in Führung gehen. Der Stürmer vollendete eine Jojic-Vorlage per Fallrückzieher.   

Nach dem Seitenwechsel waren die Wölfe die klar bessere Mannschaft und erspielten sich auch weitere Chancen. Eine davon nutzte Michael Liedl, der in der 64. Minute auf 2:0 erhöhte. In der 77. Minute brachte Röcher die Grazer noch einmal heran, aber die Wolfsberger spielten die Führung sicher über die Zeit. Mit diesem Sieg schoben sich die Lavanttaler nun auf den zweiten Tabellenplatz in der Meisterrunde. 

"Ich bin überglücklich über den super Auftakt. In der ersten Halbzeit habe ich wenig Chancen auf beiden Seiten gesehen.  Dass Weissman gefährlich ist, wenn der Ball in den Strafraum kommt, ist ja bekannt. In der zweiten Halbzeit waren wir stärker, hatten schöne Ballstafetten, aber einige Angriffe nicht gut zu Ende gespielt. Was mich positiv stimmt ist, dass wir nach dem Gegentor nichts mehr zugelassen haben", meinte ein zufriedener WAC-Trainer Ferdinand Feldhofer. 

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren