Artikel

Wolfsberg, St. Paul. In der Pfarre Wolfsberg bleiben folgende Kirchen am Heiligen Abend mit dem aufgestellten Friedenslicht aus Bethlehem von 15 bis 21 Uhr geöffnet: Stadtpfarrkirche (Markuskirche), Pfarrkirche St. Margarethen, Filialkirche St. Jakob, Filialkirche St. Johann, Filialkirche Preims, Filialkirche St. Thomas und die Dreifaltigkeitskirche (Wiener Straße).
Die Kinder-Wanderung startet in St. Margarethen um 15 Uhr. Treffpunkt ist der Platz vor dem neuen Friedhof. In Wolfsberg beginnt die Kinder-Wanderung um 16.30 Uhr. Treffpunkt ist der Platz vor der Mariä-Himmelfahrtskirche.

Christmetten
Die Christmetten finden am 24. Dezember in St. Margarethen um 18 Uhr, in der Mariä-Himmelfahrtskirche um 20 Uhr und in der Filialkirche Preims um 20.30 Uhr statt. In der Markuskirche gibt es um 21 und um 23 Uhr jeweils eine Christmette.

Am Christtag sind die Gottesdienste in St. Margarethen und St. Jakob um 8.45 Uhr und in der Markuskirche um 10.15 Uhr sowie um 18 Uhr. Die gleichen Zeiten gelten auch für die Gottesdienste am Stefanitag (26. Dezember).

Gottesdienste in St. Paul
In der Stiftspfarre St. Paul findet die Familienweihnacht mit Segnung des Friedens- und Christbaumlichts am Heiligen Abend um 14, 15, 16 und 17 Uhr in der Stiftskirche St. Paul statt.

Die Christmette in Pustritz und St. Georgen  (Manfred Riedl spielt an der Orgel) beginnt am Heiligen Abend um 20 Uhr, in St. Martin im Granitztal um 21.30 Uhr. In der Stiftskirche St. Paul beginnt die Christmette um 22.30 Uhr. Für die Mette gibt es eine Livestream-Übertragung auf YouTube. Gespielt wird Musik von Bach, Corelli und Vivaldi. Die Gestaltung obliegt Annemarie Haring (Violine), Valerie Breidler (Blockflöte) und Edward M. Münch (Orgel/Gesang). Um telefonische Voranmeldung/Sitzplatzreservierung unter 04357/2019-54 wird gebeten.

Christtag in St. Paul
Am 25. Dezember beginnt der Festgottesdienst in der Stiftskirche St. Paul um 8 Uhr. Das Hochamt in St. Georgen, mit musikalischer Gestaltung der Trachtenkapelle St. Georgen, startet um 9 Uhr. Zur gleichen Zeit beginnt in St. Martin der Festgottesdienst (Gestaltung: MGV Granitztal). Ebenfalls einen Livestream gibt es vom Festgottesdienst in der Stiftskirche mit Beginn um 10 Uhr. Zu hören gibt es festliche Instrumental- und Vokalmusik. Gestaltung: Martin Simonovski (Bass-Sologesang), Martin Lurger OSB (Orgel), Instrumentalensemble der Drauphilharmonie Villach. Gesamtleitung: Edward M. Münch. Auch hier wird um telefonische Anmeldung gebeten.

Am 26. Dezember finden in St. Georgen und St. Martin (musikalische Gestaltung: Musikkapelle Granitztal) die Stefanimessen mit Salz- und Wassersegnung um 9 Uhr statt. Der Gottesdienst in der Stiftskirche beginnt um 10 Uhr, in Pustritz (ebenfalls mit Salz- und Wassersegnung) um 10.15 Uhr.

Ab 28. Dezember finden, voraussichtlich bis 17. Jänner, keine öffentlichen Gottesdienste statt.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren