Lavamünder Gemeinderat war sich über Beitritt zur Klima- und Energie-Modellregion uneinigAusgabe 48 | Mittwoch, 24. November 2021

Während ein Mitgliedsbeitrag von 2.800 Euro auf drei Jahre für einen kurzen Wirbel sorgte, erfolgte der Grundsatzbeschluss für den interkommunalen Technologiepark in St. Paul ohne große Wortmeldungen. Ein neuer Pächter für den Badeteich wurde gefunden.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Philipp Tripolt Von Philipp Tripolt tripoltno@spamunterkaerntner.at
Der Beitritt zur Klima- und Energie-Modellregion »Energieparadies Lavanttal« wird in den meisten Gemeinden ohne große Diskussion beschlossen. Nicht so im Lavamünder Gemeinderat. Geht es nach Hartwig Grubelnig (SPÖ), wird der Tagespunkt ein Fall für die Aufsichtsbehörde. Foto: Tripolt

Artikel

Lavamünd. Am vergangenen Freitag, 19. November, eröffnete Vizebürgermeister Georg Loibnegger (LWG) die Gemeinderatssitzung in Lavamünd. Bürgermeister Wolfgang Gallant (LWG) ließ sich entschuldigen. Loibnegger: »Seine beiden Söhne und seine Frau sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Bürgermeister ist negativ, aber es ist eine...

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe Nr. 48 der Unterkärntner Nachrichten.

Sie können den ganzen Artikel online lesen, wenn Sie sich oben rechts anmelden!

Auch mit einem Digital-Abo können Sie alle Funktionen inkl. ePaper uneingeschränkt nutzen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel freizuschaltenAnmeldenHier Registrieren

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren