Die christliche Privatschule Lavantinum in St. Andrä bietet ihren Schüler acht Lebensateliers Ausgabe 44 | Mittwoch, 3. November 2021

Seit heuer gibt es mit dem Lavantinum in St. Andrä eine christliche Privatschule für Kinder von sechs bis 15 Jahren. Einzigartig sind die acht Lebensateliers, die angeboten werden und die die Schüler während des gesamten Schuljahrs durchlaufen.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

St. Andrä. Seit diesem Schuljahr gibt es in St. Andrä mit dem Lavantinum eine christliche Privatschule. 151 Schüler in vier Volksschul- und sechs Mittelschulklassen besuchen seit September die Schule. Ein Unikat der Schule sind sogenannte Lebensateliers, in denen den Kindern das Leben näher gebracht wird. Die acht Lebensateliers am Lavantinum sind in dieser Form einzigartig in Kärnten, verkörpern die Haltung von »Schule neu denken« und dienen dem Lebenskompetenztraining der Lavantinis, wie die Schüler des Lavantinums genannt werden. Die Ateliers finden Mittwochnachmittag statt, werden altersübergreifend angeboten und jedes Kind durchläuft alle Lebensateliers während des Schuljahrs. Die Direktorin lädt an der Stelle Interessierte ein, am Tag der offenen Tür im Advent dabei zu sein und sich einen Eindruck zu verschaffen.

In der Bibelwerkstatt werden Bibeltexte vorgelesen, erzählt und auf die heutige Zeit übertragen. Demokratische Prozesse, getragen von gegenseitigem Respekt, Vertrauen, freier Meinungsäußerung und humorvollen Unterbrechungen werden in der Demokratiewerkstatt erlernt, geübt und optimiert. Derzeit wird tatkräftig an einem Benimm-Code und am Entwurf einer Lavantinum-Schuluniform gebastelt. 

Natur entdecken

Im Waldatelier dürfen die Kinder und Jugendlichen Natur-Kunstwerke kreieren, Sauerstoff tanken, Lager bauen, den Adler beim Fliegen beobachten und generell den Wald als Naturjuwel schätzen lernen. Das Glücksatelier bietet Zeit und Raum, um Schwächen zu akzeptieren,  die eigenen Stärken zu entdecken und sie auch zu präsentieren. Hier werden Raupen zu Schmetterlingen. 

Im Sprachenatelier »Lavantinis around the world« entdecken die Lavantinis verschiedene Sprachen in Form von Liedern, Reimen, Spielen und Gedichten. Native speaker aus England und Belgien bringen den Schülern begeistert die Sprachen Englisch und Französisch bei. 

Kreative Köstlichkeiten

Bei den Meisterköchen geht es in der Klosterküche rund und kreative Köstlichkeiten werden zubereitet. Nahrungsmittel, gesunde Lebensführung, alltägliche Kompetenzen wie Formulare ausfüllen und Umgang mit Geld, sind Inhalte im Lebens- und Genussatelier. 

Klar im Kopf heißt es im Mentalatelier, wo das Spiel ganz bewusst als Methode zur Konzentrationssteigerung und Lerntypenerkenntnis eingesetzt wird. Auch Entspannungsübungen werden hier praktiziert. 

Kreativität gefragt

Im Studio Lavantinum werden Videofilme kreativ hergestellt und auch Comics selbst gemacht. Sprechende Bilder wecken bei den Lavantinis Fantasie, Vorstellungsvermögen und das Interesse an Kultur und Geschichte. Eine Schnitzeljagd durchs Kloster ist der Höhepunkt dieses Ateliers.

First Aid (Erste Hilfe) wird im Erste-Hilfe-Atelier beigebracht und erklärt, was es braucht, rasch und besonnen zu helfen und auch den persönlichen Gesundheitszustand zu verbessern. Mitarbeiter des Roten Kreuzes unterstützen hier tatkräftig. 

»Bei all unserem Tun im Lavantinum ist die christliche Gemeinschaft, das respektvolle Miteinander, das Einhalten der Hausordnung und die tägliche Erinnerung daran, was Schule zu leisten hat, oberste Priorität und das erklärte Ziel des gesamten Teams Lavantinum. Es ist Zeit, danke zu sagen für die Möglichkeit, das Konzept zu realisieren, Fehler machen zu dürfen und wunderbare Menschen um sich zu haben, die bereit sind, eine neue Schulkultur zum Leben zu erwecken«, meint Direktorin Karin Maier.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren