Historischer Tag: Der Spatenstich für den ersten Kärntner Windpark wurde im Lavanttal vollzogenAusgabe 29 | Mittwoch, 21. Juli 2021

Mit dem Spatenstich für die Windparks auf der Steinberger Alpe und auf der Soboth ist die Energiewende in Kärnten angekommen. Die zwei Windparks im Lavanttal sind die ersten in Kärnten und werden Strom für 17.500 Haushalte erzeugen. Inbetriebnahme: 2022.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

St. Georgen, Lavamünd. 42 Millionen Euro werden in die beiden Windkraftanlagen auf der Steinberger Alpe und der Soboth investiert. Die Errichtung bringt 17,3 Millionen Euro Wertschöpfung für die regionale Wirtschaft und weitere 27,7 Millionen Euro Wertschöpfung während des Betriebs der Windräder in den kommenden 20 Jahren. Dazu werden auf ...

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe Nr. 29 der Unterkärntner Nachrichten.

Sie können den ganzen Artikel online lesen, wenn Sie sich oben rechts anmelden!

Auch mit einem Digital-Abo können Sie alle Funktionen inkl. ePaper uneingeschränkt nutzen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel freizuschaltenAnmeldenHier Registrieren

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren