Knobloch/Rausch nach Aufholjagd bei der Jänner-Rallye auf Platz vierAusgabe 3 | Mittwoch, 15. Januar 2020

Nach dem ersten Tag lag das Duo Günther Knobloch/Jürgen Rausch in Oberösterreich auf Platz acht. Am zweiten Tag wurde kräftig aufgeholt, am Ende landete das Team mit dem Skoda Fabia R5 auf Platz vier.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Michael Swersina Von Michael Swersina m.swersinano@spamunterkaerntner.at
Das Duo Günther Knobloch (re.) und Jürgen Rausch holte bei der Jänner-Rallye in Oberösterreich Platz vier. Foto: BMP Motorsportfotos

Artikel

Freistadt. Die Jänner-Rallye in Oberösterreich dauert fünf Tage, fast doppelt so lang wie die anderen Rallyes im österreichischen Rallye-Meisterschafts-Kalender. An den ersten beiden Tagen wird der Schrieb erstellt, am Freitag standen Shake-down, Fahrzeugsegnung und der bei Fans und Fahrern sehr beliebte Zeremonienstart in der Eventhalle in...

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe Nr. 3 der Unterkärntner Nachrichten.

Sie können den ganzen Artikel online lesen, wenn Sie sich oben rechts anmelden!

Auch mit einem Digital-Abo können Sie alle Funktionen inkl. ePaper uneingeschränkt nutzen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel freizuschaltenAnmeldenHier Registrieren

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren