Welcher Politiker lächelt am öftesten aus der Stadtzeitung? Kampf um die »Wolfsberg News«Ausgabe 3 | Mittwoch, 15. Januar 2020

ÖVP-Gemeinderat Weber plädiert für die Abschaffung der Stadtzeitung: Sie sei »einseitig und SPÖ-nahe«. Bürgermeister Schlagholz (SPÖ) hält dagegen und sagt, im Blatt werde »keine Hofberichterstattung« betrieben. Wir haben die Bilder der Volksvertreter gezählt.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Horst Kakl Von Horst Kakl kaklno@spamunterkaerntner.at
Um die Stadtzeitung »Wolfsberg News« ist ein politischer Streit entbrannt. Die Kosten von bis zu 6.000 Euro pro Ausgabe sollen eingespart werden, fordert die ÖVP. Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz (SPÖ) kontert, sie sei »Teil des Wirtschaftsservice« der Stadt. Foto: Hok

Artikel

Wolfsberg. Es benötigte einige Schrecksekunden, bis die SPÖ-Gemeinderäte in der Lage waren, ihrer Empörung über den Vorschlag Luft zu machen. Auslöser war Gemeinderat Johann Weber (ÖVP) und seine Forderung, der Stadtzeitung »Wolfsberg News« den Garaus zu machen und sie einzustellen. So geschehen in der Gemeinderatssitzung am 20. Dezember des...

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe Nr. 3 der Unterkärntner Nachrichten.

Sie können den ganzen Artikel online lesen, wenn Sie sich oben rechts anmelden!

Auch mit einem Digital-Abo können Sie alle Funktionen inkl. ePaper uneingeschränkt nutzen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel freizuschaltenAnmeldenHier Registrieren

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren