Aus Stall wird Veranstaltungsraum für die Vinothek David in St. MichaelAusgabe 39 | Mittwoch, 25. September 2019

Martin Kušej beschäftigt sich seit Jahren mit histaminfreien Weinen. Neben seinem Online-Shop »Histavino« eröffnete er 2017 die Vinothek David, die nun auch Platz für bis zu 100 Personen bietet.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteurin Simone Jäger Von Simone Jäger jaegerno@spamunterkaerntner.at
Ein Prost auf die erweiterte Vinothek David: Marianne Opetnik, Betreiber Martin Kušej, Josef Ogris, Albine Kuschnig, Margarethe und Bianca Opetnik (v. l.). Foto: KK

Artikel

St. Michael ob Bleiburg. Die Histaminintoleranz seiner Lebensgefährtin Albine Kuschnig brachte Martin Kušej aus St. Michael ob Bleiburg bereits vor Jahren dazu, sich mit histaminfreien  bzw. -armen Lebensmitteln zu beschäftigen. 

Als Weinkellerwart und Hobby-Winzer setzte er sich natürlich auch mit derartigen Weinen auseinander. Sein Wissen sprach sich herum und immer mehr Allergiker fragten bei ihm nach, wo sie denn diese Weine bekommen kann. Daraus entwickelte Kušej eine Geschäftsidee. Er  eröffnete 2016 den Online-Shop »Histavino«, der auf histaminfreie bzw. -arme Weine und andere Lebensmittel spezialisiert ist. »Meine Kunden kommen aus ganz Österreich, vor allem aber aus Deutschland«, erklärt Kušej .

Im Jahr darauf folgte die Eröffnung der Vinothek David auf Kušej Landwirtschaft (deren Vulgarname David ist) in St. Michael ob Bleiburg. Dabei arbeitet er mit Winzern aus dem Burgenland, der Steiermark und Slowenien zusammen und bietet außerdem seinen eigenen histaminfreien Hauswein an. 

Seit dem Vorjahr baute Kušej den angrenzenden ehemaligen Schweinestall zu einem Veranstaltungsraum um, der am 28. September feierlich eröffnet wird. »Inklusive Vorraum und Terrasse habe ich nun für einhundert Personen Platz«, verkündet Kušej . Der Raum eignet sich für Reisegruppen, die Weine verkosten wollen, kleine Konzerte, Lesungen und Feiern.

1.000 Reben am Katharinakogel

Kušej hat in seinem Heimatort bereits vor Jahren die Landwirtschaft seiner Eltern übernommen: »Es gibt keine Tierhaltung mehr, nur mehr Ackerbau und Forst.« Aus diesem Grund stand das Stallgebäude auch leer, in dem sich die Vinothek mit dem neuen Veranstaltungsraum befindet.  Auf dem Katharinakogel hat der Hobby-Winzer auf der Fläche von einem Hektar außerdem selbst 1.000 Weinreben (Zweigelt und Chardonnay). 

»Wein trifft Kunst«

Die Neueröffnung steht unter dem Motto »Wein trifft Kunst« und beinhaltet auch eine Vernissage von Kušejs Mutter Valentina sowie Auftritte des Quintetts Donet, das unter der Leitung von Kušej steht,  und  des gemischten Chors Gorotan. »Solche Programme sollen in ähnlichem Stil in Zukunft regelmäßig stattfinden«, verrät der St. Michaeler abschließend.

Neueröffnung Vinothek David:

Wann: Samstag, 28. September.

Wo: Vinothek David, 9143 St. Michael ob Bleiburg 1.

Beginn: 16 Uhr.

 

Öffnungszeiten Vinothek:

Ganzjährig samstags von 8 bis 12 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter 0664/56 20 960.

 

Online-Shop:
www.histavino.com

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren