Die Zukunft beginnt jetztAusgabe | Mittwoch, 8. Mai 2019

Um der Abwanderung aus dem Lavanttal entgegenzuwirken, sind Regionalverantwortliche, Unternehmer, Kreative und ehemalige Lavanttaler zum Future Room Lavanttal geladen, um ihre Ideen einzubringen.

E-Mail

10430 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Die Abwanderung, junger Menschen aus dem Lavanttal stellt die Region und deren Gemeinden vor große wirtschaftliche und demografische Herausforderungen. Für eine Weiterentwicklung des Lavanttals sind die Ideen, aber auch Aktionen der jungen Menschen von enormer Bedeutung. Daher gründete der 37-jährige Lavanttaler Thomas Loibnegger Anfang 2019 den Verein »Organic thinking«. Über den Verein sollen in Zukunft Ideen entwickelt bzw. Projekte umgesetzt werden, um der Abwanderung entgegenzuwirken und das Lavanttal zu einer modernen Region zu formen. »Der Wegzug ist eine große Thematik für die Region, wir müssen uns überlegen, wie können wir Menschen im Tal halten bzw. wieder zur Rückkehr bewegen«, sagt Loibnegger. 

Loibnegger möchte eine lebendige Community aufbauen, die aus Start-Up-Gründern, etablierten Unternehmern, Künstlern und Experten aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen besteht.

Um als Lebensort für gut ausgebildete Fachkräfte, junge Menschen sowie Start-ups attraktiv zu sein, braucht es neue Ansätze. Daher findet am 14. und 15. Juni der erste Future Room Lavanttal statt. »Dabei wollen wir zukunftsorientierte und innovative Menschen zusammenbringen, die Ideen entfalten, der Abwanderung entgegenzuwirken, das Lavanttal zu entwickeln und zu gestalten«, erzählt Loibnegger. 

Future Room Lavanttal

Beim Future Room Lavanttal wird Menschen die Möglichkeit geboten werden, ihre Ideen einzubringen und sich zu vernetzen. Dabei sollen Ideen, Projektskizzen und Geschäftsmodelle für die künftige Entwicklung des Lavanttals entstehen. Als Workshopleiter konnte Peter Webhofer von »blueLAB« gewonnen werden. Auch auf Zukunftschancen wie neue digitale Arbeitsformen,  die Koralmbahn oder Lithium soll eingegangen werden.  

Foto: Five Elements Films 

Bewerbungen für den Futureroom Lavanttal sind ab sofort möglich. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anzahl allerdings auf 15 Personen beschränkt. Bis 30. Mai können sich Interessierte unter der Angabe, warum sie beim ersten Future Room Lavanttal teilnehmen möchten, bewerben. 

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren