Eventlocation Reiterhof StücklerAusgabe | Mittwoch, 17. April 2019

Im Jahr 2016 hat Andreas Stückler den heimischen Betrieb übernommen. Drei Jahre später ist der Reiterhof Stückler, neben den Reitturnieren, auch für seine zahlreichen Veranstaltungen bekannt geworden.

E-Mail

30640 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

St. Margarethen. Karl und Marianne Stückler eröffneten 2001 den Reiterhof Stückler. Im Reiterstüberl wurde den Gästen Gastronomie geboten. Nach und nach fanden erste Feierlichkeiten statt und im Laufe der Zeit investierten die beiden auch in die Infrastruktur. 2005 errichtete man den Festsaal, der für 160 Gäste Platz bietet. Der Einbau einer Gastroküche wurde 2014 fertiggestellt. Noch im gleichen Jahr feierte das erste Paar seine Hochzeit in den Räumlichkeiten des Reiterhofs. Nur drei Jahre später begann  Familie Stückler mit dem Bau des Wintergartens, der über 120 weitere Sitzplätze verfügt und für den die Baumaßnahmen 2018 abgeschlossen wurden.

Eventlocation Reiterhof
Andreas Stückler, Sohn von Marianne und Karl Stückler, hat den Reiterhof 2016 übernommen. »Ich habe an der HAK Wolfsberg maturiert und mich anschließend für ein Wirtschaftsberatungsstudium in Wien entschieden. Während dem Studium habe ich Arbeitserfahrung in der Wirtschafts- und Bankenbranche gesammelt. Als ich mein Studium abgeschlossen habe, ging ich für ein Jahr auf eine Weltreise und habe danach den heimischen Betrieb übernommen.  Mein Ziel war es schon damals, den Reiterhof Stückler als Eventlocation zu führen«, gibt Andreas Stückler Einblick in seinen Werdegang.

Mit aktuell insgesamt 375 Sitzplätzen bietet der Reiterhof Stückler genug Platz für Veranstaltungen. »Der Wintergarten ist auf dem neuesten Stand der Technik und steht für eine individuelle Nutzung zu Verfügung. Mittlerweile haben wir um die 20 Hochzeitsfeiern pro Jahr. Hinzu kommen Weihnachts- und Geburtstagsfeiern sowie Firmenveranstaltungen und Seminare. Mit der Kombination von Wintergarten und Saal haben wir die Möglichkeit, bis zu 280 Gäste in einem Raum unterzubringen«, so Andreas Stückler über die Veranstaltungen. Seit mittlerweile einem Jahr wird Andreas auch von seinem Cousin Thomas Stückler unterstützt.

Aber auch Veranstaltungen des Reiterhofs selbst finden hier statt. Bereits am kommenden Samstag, dem 20. April, wird beim »OsterHAZN« die »größte Osterparty im Lavanttal« gefeiert, bei der »DJ van Hirschi« den Besuchern musikalisch einheizen wird.

Hinzu kommt, neben der Eventlocation, der zweite große Bereich des Reiterhofs: die Reitturniere. Bis zu zwölf Großveranstaltungen in verschiedensten Reitsparten finden jährlich statt. »Mittlerweile sind wir einer der größten Reitturnier-Veranstalter Österreichs. Unser größter Reitplatz fasst rund 9.000 Quadratmeter. Im Juli findet ein internationales Turnier statt. Unser Ziel ist es, Großveranstaltungen in das Lavanttal zu holen«, gibt sich Andreas Stückler zielstrebig.

Küche nach Voranmeldung
In den Genuss der kulinarischen Schmankerl kommt man beim Reiterhof Stückler nur nach Voranmeldung. »Mit den Veranstaltungen, Feiern und Reitturnieren wäre wäre es für uns gar nicht anders möglich«, weiß Andreas Stückler. Am Herd steht nach wie vor seine Mutter Marianne, die für die Gäste des Reiterhofs regionale, österreichische Gerichte zubereitet. »Saisonalität und Regionalität ist uns wichtig. Seit dem Vorjahr haben wir auch unten bei den Reitplätzen eine Gastroküche, um Besuchern frische Gerichte anzubieten«, betont Andreas Stückler.

Panorama-Lounge
Gerade im Bau befindet sich die Panorama-Lounge, die noch heuer fertiggestellt werden soll und 80 bis 100 Sitzplätze sowie einen herrlichen Ausblick auf die Reitplätze bietet. Ebenfalls in Planung befindet sich ein Kinderspielplatz und eine »Waldhochzeitslocation« in unmittelbarer Nähe.

ThemenKulinarik, St. Margarethen, Reiterhof, Stückler, Eventlocation
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren