Einzigartig in ÖsterreichAusgabe | Mittwoch, 3. April 2019

Fast 200 Schüler von Volksschulen und NMS aus dem Bezirk lösten in den vergangenen Monaten knifflige Herausforderungen und kämpften um den Einzug in das Finale der ersten NaWi-Challenge Lavanttal.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Die NaWi-Challenge ist ein naturwissenschaftlicher Wettbewerb für Pflichtschulen. Dabei soll bei den Kindern der Forschertrieb, aber auch die Begeisterung und Leidenschaft für die Technik geweckt werden. Weiters werden die Schüler dazu animiert, sich mit Forschung und Technik auseinanderzusetzen. 17 Volksschul- und 15 NMS-Klassen nehmen in diesem Jahr an der Challenge teil. Die Organisation untersteht Alfons Rass und Lisa Vallant von der NMS St. Paul. 

Gestartet wurde die Challenge – NaWi steht für Naturwissenschaft – im November. Seither erhalten die teilnehmenden Gruppen – jede besteht aus sechs Mitgliedern – jeden Monat eine neue Aufgabe. Das Ziel und die Dokumentation sowie Bewertungskriterien der einzelnen Aufgaben sind genau geregelt.

Am Montagabend wurden die Finalteilnehmer von einer unabhängigen Jury, bestehend aus Personen aus der Wirtschaft, Fachleuten der Pädagogischen Hochschule Kärnten und der Politik, ermittelt.

Finale am 25. April

Die jeweils sechs besten Gruppen aus den Kategorien »Volksschule« und »NMS« werden am 25. April in die NMS St. Paul eingeladen, wo das Challenge-Finale stattfindet. Für das große Finalturnier haben sich die Initiatoren natürlich weitere Aufgaben ausgedacht. Die Gruppen werden fünf Herausforderungen aus unterschiedlichen Bereichen erfüllen müssen.

Als Siegerpreis warten auf die Schüler 200 Euro für die Klassenkasse, jeweils für den Sieger der Klasse Volksschulen und den Sieger der Klasse NMS.

Die Finalteilnehmer

Bei den Volksschulen hat die 4a der VS Wolfsberg mit Coach Monika Scharf-Zenz gewonnen. Die Klasse hat 990 von 1.000 möglichen Punkten erreicht. Weitere Finalteilnehmer bei den Volksschulen: VS Wolfsberg 4c mit Birgit Bäck; VS Reichenfels, 3. Klasse, Coach Bärbl Uckermann-Pirker; VS Bad St. Leonhard, 3a, Coach Sonja Joham ex aequo VS Wolfsberg, 3a, Coach Sandra Kahr-Rieger; VS St. Andrä, 3b, Coach Heidi Holzer.

Bei den Mittelschulen stehen im Finale: NSMS St. Stefan, 4b, Coach Barbara Pressl – sie hat mit drei Gruppen teilgenommen, alle drei haben es ins Finale geschafft. 

Weitere Finalteilnehmer: NSMS St. Stefan, 2b, Coach Barbara Pressl; NMS St. Paul, 3a, Coach Stefan Asprian; NMS St. Paul, 4a, Coach Alexander Selecov; NMS St. Stefan, 3ab, Coach Barbara Pressl; NMS1 Wolfsberg, BWMS, 4a Ganztagesklasse, Coach Werner Pachler.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren