Nach Zigarettenkauf in Slowenien gehts in die QuarantäneAusgabe 13 | Montag, 23. März 2020

Trotz der Corona-Ausgangsbeschränkungen fahren manche Leute weiterhin nach Slowenien, um Zigaretten zu kaufen. Nach der Rückkehr erwartet die Reisenden laut BH Wolfsberg eine verpflichtende 14-tägige Quarantäne.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Foto: Land Kärnten/Facebook

Lavamünd. Für viele Lavanttaler Raucher ist es zur Gewohnheit geworden schnell mal nach Slowenien zu fahren und sich eine Stange Zigaretten zu holen. Denn die Preise dafür sind in Slowenien niedriger als in Österreich. Damit ist nun jedoch vorläufig Schluss. Das Land Kärnten verweist auf die verhängten Maßnahmen der Bundesregierung. Nach der Rückkehr hat man sich in 14-tägige Quarantäne zu begeben, warnte das Land Kärnten am Wochenende in einer Aussendung. Die Grenzen werden auf nun geltende Ausreisebestimmungen und die Ausgehbeschränkungen hin kontrolliert.

 

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren