Offiziell: Sollbauer wechselt zum FC BarnsleyAusgabe 05 | Freitag, 24. Januar 2020

Nun herrscht Gewissheit: WAC-Kapitän Michael Sollbauer verlässt die Wölfe und wechselt nach England.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redaktion Von Unterkärntner Nachrichten Redaktion officeno@spamunterkaerntner.at
WAC-Kapitän Michael Sollbauer, hier beim historischen 4:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach, verstärkt ab sofort das Team von Gerhard Struber. Foto: Pulsinger

Artikel

Wolfsberg, Barnsley. Nach über neun Jahren und 310 Spielen für den RZ Pellets WAC verabschiedet sich Kapitän Michael Sollbauer. Er wird ab sofort das Trikot des englischen Zweitligisten FC Barnsley überstreifen. Beim nordenglischen Verein trifft der 29-Jährige auf alte Bekannte. Neben Trainer Gerhard Struber, der bis November noch den WAC trainierte, gibt es auch ein Wiedersehen mit Marcel Ritzmaier, der erst kürzlich den gleichen Weg wie Sollbauer antrat.

Aufstieg und Europa League
In der Saison 2010/11 kam der gebürtige St. Veiter vom damaligen SK Austria Kärnten ins Lavanttal. In seinen ersten beiden Spielzeiten beim WAC konnte er sich von Beginn an als Stammkraft etablieren und hatte somit maßgeblichen Anteil am historischen Aufstieg in die Bundesliga.

"Er hatte auch einen großen Anteil an der erfolgreichsten Zeit unseres Vereins, die mit dem 4:0 Auswärtssieg in Gladbach den Höhepunkt fand. Wir wünschen unserem Michi Sollbauer auf diesem Wege für seine sportliche und private Zukunft nur das Beste!", heißt es in der Presseaussendung des RZ Pellets WAC.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren