GT-R50Ausgabe | Mittwoch, 18. Juli 2018

Der Prototyp debütiert diese Woche beim prestigeträchtigen Motorsporttreffen im englischen Goodwood. Er entstand in Zusammenarbeit mit der italienischen Designerschmiede Italdesign.

E-Mail

24060 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Der Nissan GTR50 by Italdesign feiert seine Weltpremiere auf dem diesjährigen Goodwood Festival of Speed (12. bis 15. Juli 2018). Der Prototyp, der aus der erstmaligen Zusammenarbeit des japanischen Automobilherstellers und der italienischen Designschmiede resultiert, soll auch kein Einzelstück bleiben. Er ist die Blaupause für eine angedachte Kleinstserie. Abhängig von den Rückmeldungen zum Nissan GTR50 by Italdesign in Goodwood und im Rahmen weiterer Präsentationen weltweit ist eine limitierte Auflage einer Straßenversion denkbar. Eine Kleinstserie von 50 auf den Kunden zugeschnittenen Fahrzeugen könnte bei Italdesign realisiert werden. Der Preis läge bei geschätzt rund 900.000 Euro. Das einzigartige Modell zelebriert zwei runde Jubiläen: Während die Nissan SportwagenIkone GT-R im nächsten Jahr ihren 50. Geburtstag feiert, blickt Italdesign bereits 2018 auf ein halbes Jahrhundert zurück. Kraft und Handwerkskunst Der Nissan GTR50 by Italdesign basiert auf dem aktuellen Nissan GTR NISMO und kombiniert diesen mit einer europäischen Note: Brachiale Kraft trifft auf italienische Handwerkskunst und Maßschneiderei. Nicht nur die Optik mit dem großen, verstellbaren Heckflügel, auch die Performance ist einzigartig. Der Prototyp verfügt über einen speziellen Motor, der gegenüber der Serienversion rund 120 PS mehr freisetzt, sowie Verbesserungen an Aufhängung und Antriebsstrang. Der handmontierte 3,8-Liter-V6-Motor leistet 530 kW/720 PS und besitzt ein maximales Drehmoment von 780 Nm. Ein überarbeitetes adaptives Fahrwerk und ein verbessertes Bremssystem helfen dabei, diese Kraft unter Kontrolle zu halten. Der GTR50 wurde von Italdesign entwickelt, konzipiert und gebaut. Basierend auf den GT3-Rennsporterfahrungen von Nissan entstand ein Prototyp der, das Leben von zumindest 50 Besitzern verändern  wird.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren