Musiker-Duo:»Serratus« und Vater Günther »Wie zwei Kometen im All«Ausgabe 11 | Mittwoch, 17. März 2021

Bodybuilder Klaus "Serratus" Drescher und sein Vater, der Ex-Grünen-Gemeinderat Günther, haben eine Single aufgenommen

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Der bekannte Lavanttaler Bodybuilder Klaus »Serratus« Drescher wechselt von der Bodybuilder-Bühne auf die Musikbühne. Bereits 2019 fiel dem Multitalent eine Melodie samt Text ein und sofort wurde alles niedergeschrieben. Ideen zu weiteren Refrains für weitere Lieder ließen nicht lange auf sich warten. »Ich war verblüfft, dass ich mich so einfach zu Texten und Melodien inspirieren ließ. Um das Ganze zu perfektionieren hat mein Vater Günther das Lied vervollständigt und schon war unsere erste gemeinsame Single geboren. Ich bin wirklich sehr stolz darauf«, erzählt Klaus Drescher.

Sein Vater Günther ist kein Unbekannter in der Lavanttaler Musikszene. Er macht bereits seit 45 Jahren Musik und war eine lange Zeit mit dem legendären »Wolfsberger Trio«, bestehend aus Günther Drescher, seinem Bruder Johann »Hansi« Kopp und Klaus‘ Mutter Veronika Drescher talauf talab musikalisch unterwegs. 

Günther Drescher brachte schließlich mit seiner Gitarre das Rohmaterial für einen ersten Song für eine Studioaufnahme auf Band und schickte das Demotape an Christian Maier. Maier ist Produzent von Andreas Gabalier und war seinerzeit Arrangeur beim Debüt-Album von Gabalier »Da komm‘ ich her«. 

Maier zeigte sich von den Aufnahmen der Drescher-Family begeistert und so kam es schließlich zu einem ersten Treffen in Maiers Tonstudio in Feldbach in der Steiermark. »Dabei hat uns Maier mitgeteilt, dass das Plattenlabel Koch-Media Ausschau nach einem Vater-Sohn-Duo hält und dass wir uns doch einfach beim Label bewerben sollen«, blickt Klaus Drescher zurück.

Gesagt getan, die Entscheidung war schnell gefällt und die beiden haben sich sofort beworben. Eine Antwort des Plattenlabels ist derzeit noch ausständig. Trotzdem gingen die beiden gleich ans Werk und machten ihre erste Single fertig. 

Am 10. Februar 2021 war es so weit und das erste Werk von Klaus und Günther unter dem Titel »Wie zwei Kometen im All« wurde im Studio von Christian Maier aufgenommen. Das aufgenommene Material wurde bearbeitet und an verschiedene Radiostationen verschickt.

Neue Songs in Arbeit

Drescher und Drescher ruhen sich jetzt aber nicht aus, sondern sind schon wieder fleißig am Komponieren und Texten. Es gibt bereits Ideen für weitere gemeinsame Lieder, die mittlerweile auch schon in Arbeit sind. 

Man darf gespannt sein, was der Bodybuilding-Weltmeister und Mr. Universum Klaus »Serratus« Drescher gemeinsam mit seinem Vater Günther noch so alles produzieren und in Zukunft aus dem Hut zaubern wird.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren