Kostenlose Coronatests in Lavanttaler ApothekenAusgabe 5 | Montag, 8. Februar 2021

Sieben Apotheken sind dabei

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Lavanttal. „Ab Montag, 8. Februar, gibt es auch in Kärnten die Möglichkeit, sich mittels eines Antigentests in bestimmten Apotheken kostenfrei auf das Coronavirus testen zu lassen“, informierte Gesundheitslandesrätin LHStv.in Beate Prettner. Derzeit ist dies in Kärnten in 32 Apotheken möglich.

Um einen reibungslosen Ablauf zu erleichtern, ist vor dem Test eine telefonische Voranmeldung direkt in der jeweiligen Apotheke dringend empfohlen. Zum Test selbst muss die E-Card mitgenommen werden, bei einem negativen Testergebnis erhält man vor Ort eine Testbestätigung, die in den darauffolgenden 48 Stunden als notwendige Bescheinigung für körpernahe Dienstleistungen gilt. Bei einem positiven Testergebnis soll man sich in Selbstquarantäne begeben und die Hotline 1450 kontaktieren.

In diesen Lavanttaler Apotheken werden die Gratis-Tests durchgeführt:

Stadtapotheke „Zum Heiligen Leonhard“, Hauptplatz, Bad St. Leonhard, (04350) 23 08, ab 8. Februar 2021.

Paracelsus Apotheke, St. Gertraud 26, Frantschach-St. Gertraud, (04352) 370 72, ab 15. Februar 2021.

Loretto-Apotheke, Sankt Andrä 8, (04358) 244 43, ab 8. Februar 2021.

Apotheke „Zur Mariahilf“, Lobisserplatz 5, St. Paul, (04357) 20 14, ab 8. Februar 2021.

Apotheke „Zum weißen Wolf“, Hoher Platz 7, Wolfsberg, (04352) 420 60, ab 8. Februar 2021.

Team santé Activa-Apotheke, Klagenfurter Straße 35, Wolfsberg, (0664) 885 38 774, ab 8. Februar 2021.

Team santé Barbara-Apotheke, Krankenhausstraße 16, Wolfsberg, (0664) 885 38 774, ab 8. Februar 2021.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren