Wolfsberger Bürgermeister-Kandidatin präsentiert ihren zweiten SongAusgabe 03 | Montag, 25. Januar 2021

„Des is daham“ von Isabella Theuermann ist seit heute zu hören

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Ihren zweiten Song mit dem Titel „Des is daham“ stellte heute die Wolfsberger Unternehmerin und Politikerin Isabella Theuermann vor. Nachdem sie im November des Vorjahrs mit „Wir dreh‘n uns im Kreis“ erstmals als Sängerin vor das Publikum getreten war, ist das der nächste musikalische „Streich“ der 37-Jährigen.

„Ich habe aktuell eigentlich kaum Freizeit, habe jedoch jede freie Minute dazu genutzt beziehungsweise abgezweigt, um für diesen Song zu proben. Ein guter Übungsort war für mich im Auto, wenn ich quer durch Kärnten unterwegs war und Termine abgespult habe“, erzählt Theuermann, die bei der Wahl am 28. Februar als FPÖ-Bürgermeisterkandidatin für die Wolfsberger Freiheitlichen antritt. Singen ist für sie ein Hobby, das im privaten Bereich entstanden ist: „Hier und da habe ich spontan bei Familienfeiern oder im Freundeskreis gesungen. Meine Familie und Freunde versuchten mich daher seit längerem zu überreden, dass ich einen Song aufnehmen soll. Ausschlaggebend waren letztendlich aber meine Nichte und meine Neffen, die unbedingt mal als kleine Stars in einem Video zu sehen sein wollten. Um den Kindern eine Freude zu machen, habe ich schlussendlich nachgegeben und einen Song aufgenommen und ein Musikvideo dazu gedreht, in dem nicht ich, sondern die Kids die Hauptrolle spielen.“ „Des is daham“ sei ein musikalischer Ausdruck der Verbundenheit an ihre Heimat, das Lavanttal.

Besonders stolz ist Theuermann, dass der Wolfsberger Saxophonist Gerald Kainz für die Mitwirkung am aktuellen Song gewonnen werden konnte. Als Produzent fungierte der Wolfsberger Produzent Charly Raneg von Karamedia.

Das Musikvideo gibt es auf Youtube unter https://youtu.be/ddxw18ENmkQ zum Anschauen und Anhören. Er steht aber auch auf Facebook, Spotify und Apple Musik.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren