Container25: Hort der alternativen KulturszeneAusgabe | Mittwoch, 25. Juli 2018

Der Container25 ist seit neun Jahren fixer Bestandteil der Lavanttaler Kulturszene. Jetzt ist das Kollektiv im Vorbereitungsfinale des Containerfests am zweiten August-Wochenende. Aber auch das Zehn-Jahr-Jubiläum wirft seine Schatten voraus.

E-Mail

19720 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Hattendorf. Wer an die alternative Kulturszene im Lavanttal und überhaupt in ganz Kärnten denkt, kommt mittlerweile an einer Institution nicht mehr vorbei: dem Container25 in Hattendorf bei St. Michael. Begonnen hat alles vor über zwei Jahrzehnten mit dem »Künstlerturm«, einer Heimstätte für Maler, die dort großzügige Platzverhältnisse vorfanden, um ihre Ateliers einzurichten und ungestört kreativ tätig zu werden.

Den gesamten Bericht finden Sie in der Ausgabe Nr. 30 der Unterkärntner Nachrichten.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren