Kindergärten in St. Marein bleiben eine Woche geschlossenAusgabe 42 | Samstag, 17. Oktober 2020

Nachdem am vergangenen Mittwoch bereits eine 15-köpfige Kindergartengruppe in St. Marein gesperrt werden musste, bleibt nun auch der städtische Kindergarten gesperrt.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Nachdem am vergangenen Mittwoch, 14. Oktober, bereits eine 15-köpfige Kindergartengruppe des privaten Förderkindergartens in St. Marein schließen musste, weil eine Mitarbeiterin und ein Kind positiv auf Corona getestet wurden, wurde am gestrigen Freitag, 16. Oktober, bekannt, dass eine Mitarbeiterin des städtischen Kindergartens, der sich im gleichen Gebäude befindet, ebenfalls mit dem Virus infiziert ist. Von Seiten des Landes heißt es, dass daraufhin entschieden wurde, beide Kindergärten für den Zeitraum von einer Woche zu schließen. Die 52 Kinder und zehn Mitarbeiter des städtischen Kindergartens sowie die elf Kinder und drei Mitarbeiter der privaten Gruppe befinden sich in häuslicher Quarantäne und werden demnächst getestet.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren