Dem Logo-Bären der Matratzen-Manufaktur wird in Form eines Kinderbuchs Leben eingehauchtAusgabe 34 | Mittwoch, 19. August 2020

Ein kleiner Bär ist das Marken-Logo der Flexima-Kindermatratzen. Firmengründer Wilhelm Pretis gab zu Beginn der Coronakrise ein Kinderbuch in Auftrag, in dessen Zentrum Bär »Kibalú« steht. Das Buch wird am Samstag in Framrach der Öffentlichkeit präsentiert.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

St. Andrä. Das Kerngeschäft des Unternehmens »Flexima by MM Matratzen Manufaktur GmbH« in Framrach in der Stadtgemeinde St. Andrä ist die Produktion von Matratzen für Yachten und Caravans, die zum Großteil exportiert werden. 

Vor zwei Jahren entwickelte Firmengründer Wilhelm Pretis eine eigene Matratze für Babys und Kinder, die unter anderem besonders atmungsaktiv ist. Als Logo dieser Kindermatratze dient Bär Kibalú, der nun zu besonderen Ehren kommt: Am 22. August wird am Standort in St. Andrä das erste Kinderbuch »Gute Nacht Geschichten mit Kibalú und seinen Freunden – Ein Vorlesebuch« vorgestellt (Details siehe Info-Box). »Kibalú hilft dabei seinen Freunden, die unter Schlafproblemen leiden und hat natürlich immer die passende Lösung in Form der Kindermatratze parat«, erklärt Pretis, der das Buch in Auftrag gab.

»Durch die Coronakrise rechne ich mit einem Baby-Boom um die Weihnachtszeit«
Wilhelm Pretis
Firmengründer

Wie es dazu kam? »Durch die Coronakrise rechne ich mit einem Baby-Boom um die Weihnachtszeit. Da haben wir uns Gedanken gemacht, wie man den Verkauf der Kindermatratze unterstützen könnte«, sagt der Firmenchef, der dafür bekannt ist, gerne Wege abseits der klassischen Werbung zu gehen. Die Idee eines Kinderbuchs stand schon länger im Raum, Corona brachte den Stein endgültig ins Rollen. 

Für die Umsetzung holte sich Pretis professionelle Unterstützung in Form der deutschen Autorin Silke Porath und der aus Wolfsberg stammenden Illustratorin Saskia Reichl: »Der inhaltliche Rahmen des Buchs war mit Bär und Matratze natürlich vorgegeben, ansonsten hatte Silke Porath aber freie Hand beim Verfassen der Geschichten.«

Autorin und Illustratorin werden bei der Buchpräsentation am Samstag auch anwesend sein, Porath wird drei Geschichten vorlesen. 

Das Kinderbuch gibt es aber nicht nur bei »Flexima« zu kaufen, es ist überall im Handel bestellbar. »Ich verdiene nichts an dem Buch, mir geht es hier rein um die Story«, betont Pretis, der auf viele kleine und große Besucher zur Präsentation von Kibalús Gute Nacht Geschichten hofft.

Buchpräsentation:
Wann:
Samstag, 22. August.
Wo: »Flexima Matratzen Manufaktur GmbH«, Framrach.
Beginn: 16 Uhr.
Um Voranmeldung bis Freitag, 21. August, wird unter 04358/28 482 (Flexima) oder 04358/2710-40 (Jugendreferat der Gemeinde St. Andrä, E-Mail gemeinde@st-andrae.at) gebeten.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren