Lavamünder Draubrücke erhielt Kunstinstallation von Tanja PrušnikAusgabe 30 | Mittwoch, 22. Juli 2020

Die Eröffnung fand Anfang Juli statt.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Lavamünd, Neuhaus. »Brücken bauen – gradimo mostove« ist ein vom Künstler, Journalist und Kulturschaffenden Gerhard Leeb im Rahmen von »CarinthiJa 2020« ins Leben gerufenes Projekt, bei dem zwölf Draubrücken von Rosegg bis Dravograd von verschiedenen Künstlern bespielt werden. Die Lavamünder Draubrücke gestaltete die aus Wolfsberg stammende Künstlerin und Präsidentin des Künstlerhauses in Wien, Tanja Prušnik, mit einer permanenten Kunstinstallation, die über die Projektdauer hinaus bestehen bleiben soll. Sie trägt den Titel »zeit.fluss.über.brücken«. 

Die Präsentation der Kunstinstallation fand Anfang Juli im Beisein zahlreicher Polit-Prominenz und Kulturschaffender statt. Eröffnet wurde sie von Landeshauptmann Peter Kaiser. Zeitgleich wurde auch die von den Gemeinden Neuhaus und Lavamünd erst kürzlich gemeinsam errichtete Aussichtsplattform in Pudlach nahe der Lavamünder Draubrücke gesegnet.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren