Lisa-Marie Schaden bringt mit ihrem Kochbuch den Mehlwurm in die KücheAusgabe 10 | Mittwoch, 4. März 2020

Unter dem Titel »Heimisch kochen mit dem Mehlwurm« veröffentlichte Lisa-Marie Schaden ihr erstes Kochbuch. Ein Kinderbuch, das die Geschichte von Marty McWurm erzählt, gibt es bereits seit Dezember.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Bad St. Leonhard. Die Idee, Mehlwürmer zu züchten, hatten Lisa-Marie Schaden und Andrea Koitz bereits 2018. Seitdem verkaufen die beiden auf der Wurmfarm in Bad St. Leonhard die Würmchen als Snacks. »Uns wurde vermehrt die Frage gestellt, wie man damit kochen könnte. Und diese Frage konnten wir zuerst selbst nicht beantworten«, verrät Lisa-Marie Schaden.

Im Februar 2019 beschäftigten die beiden auf ihrem Bergbauernhof einen Praktikanten – David Lösche. »Während seines Praktikums, das er für sein Studium der Ökologischen Agrarwissenschaft benötigte, hat David bei uns gearbeitet, gelebt und gekocht. Er ist Ento-Veganer, isst also Insekten. Deshalb haben wir zusammen vegan gekocht und die Insekten in die Gerichte eingebaut. So entstand dann auch die Idee für das Kochbuch ›Heimisch kochen mit dem Mehlwurm‹«, gibt die gebürtige Steirerin Einblick.

Auf insgesamt 70 Seiten haben die beiden 41 Rezepte zusammengestellt. »Vieles wurde ausprobiert. Rund die Hälfte der Rezepte hat es nicht ins Buch geschafft. Wir sind beide Hobbyköche, deswegen haben wir einfache, traditionelle Rezepte ausgewählt, die jeder kennt und somit einen Bezug dazu hat. Unser Gedanke war, wenn wir es schaffen, die Gerichte zuzubereiten, dann schaffen es andere auch«, lacht Lisa-Marie.

Regionalität
Im Vordergrund bei der Zusammenstellung standen Nachhaltigkeit, Regionalität und Saisonalität. »Es war uns wichtig darauf zu achten, welche Gerichte zu welcher Jahreszeit Sinn machen. Aus jedem Bundesland haben wir Rezepte verwendet und den Mehlwurm eingebunden«, weiß die Mehlwurm-Köchin. So ist von den Kärntner Kasnudeln mit Mehlwurm über das Wiener Schnitzel mit Würmchenpanier bis hin zum Würmchen-Marmorkuchen alles mit dabei. Ein Folgebuch, das das Backen mit dem Mehlwurm behandelt, ist bereits in Planung.

Das Leben von Marty McWurm
Im Dezember des Vorjahrs hat die Hobby-Wurmköchin auch ein Kinderbuch veröffentlicht. Es erzählt die Geschichte von »Marty McWurm« und wie er auf der Wurmfarm heranwächst. Gewidmet hat Lisa-Marie das Buch ihrer Tochter Tiana, der sie damit auf spielerische Weise das Leben eines Mehlwurms erklären wollte.

// INFO
»Heimisch kochen mit dem Mehlwurm«
Die Wurmfarm
Wartkogel 14.
9462 Bad St. Leonhard.
Web: www.diewurmfarm.at.
Tel.: 0680/1277900 (Lisa-Marie Schaden).
Erhältlich ist das Kochbuch, wie auch das Kinderbuch, aktuell über den Online-Shop (www.diewurmfarm.at/shop) und ab Hof. Das Kochbuch kostet 9,90 Euro, das Kinderbuch 14,50 Euro.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren