Die Sportler des Jahres wurden gekürtAusgabe 43 | Mittwoch, 23. Oktober 2019

Vanessa Umschaden (Motocross) und Dominik Simmel (Basketball) sind die Lavanttaler Sportler des Jahres. Außerdem wurden bei der Sportgala noch Oskar Heine (Nachwuchssportler) und die WAC-U12 prämiert.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Michael Swersina Von Michael Swersina m.swersinano@spamunterkaerntner.at
Am Freitag wurden die Lavanttaler Sportler des Jahres im Haus der Musik ausgezeichnet. Am Bild die U12-Mannschaft des WAC, Vanessa Umschaden (hi. 7. v. li.) und Oskar Heine (9. v. li.). Für Dominik Simmel nahm seine Mutter die Auszeichnung entgegen (10. v. li.). Foto: KK/privat

Artikel

St. Stefan. Am Freitag wurden im Haus der Musik in St. Stefan Wolfsberger Sportler mit dem Sportwolf ausgezeichnet. In vier Kategorien standen Sportler zur Wahl, aus denen im Vorfeld der Sportgala von einer Fachjury und mittels Voting auf Facebook die Prämierten gewählt wurden.

Zum Sportler des Jahres wurde Dominik Simmel gewählt. Simmel spield bei den Young Gunners Oberwart in der österreichischen Bundesliga und nahm mit dem österreichischen Nationalteam an der U18-Europameisterschaft teil.  Der 18-jährige Simmel fing erst 2016 mit Basketball an. Nach einigen Monaten beim BBC Wolfsberg erhielt er einen Anruf vom Bundesligisten Oberwart und läuft seitdem für die Burgenländer ein. 

Sportlerin des Jahres wurde Vanessa Umschaden. Die 17-jährige Lavanttalerin ist bereits seit ihren Kindheitstagen am Motocross unterwegs. In diesem Jahr nahm Umschaden erstmals an einem EM-Lauf teil und feierte auch ihre WM-Premiere.

Bester Nachwuchssportler wurde Oskar Heine. Der junge Wolfsberger hat bereits im Alter von drei Jahren mit dem Skifahren angefangen. Er ist aktuell Mitglied des ÖSV C-Kaders und fährt für den SC ASKÖ St. Veit/Klippitztörl.

Als beste Mannschaft wurde die U12-Mannschaft des RZ Pellets WAC ausgezeichnet. Die Nachwuchskicker des Wolfsberger Bundesligisten konnten sich beim Bundesfinale in Mattersburg zum ersten Mal diesen Titel sichern. Nach Völkermarkt im Jahr 2011 war dies erst der zweite Titel für Kärnten bei diesem großen Fußballnachwuchsturnier.

Unter den zahlreichen Gästen waren Vertreter der heimischen Sportwelt, Sponsoren und Politik.

// Info
Sportlerin des Jahres

Vanessa Umschaden, Motocross
Sportler des Jahres
Dominik Simmel, Basketball
Nachwuchssportler des Jahres
Oskar Heine, Skifahren
Team des Jahres
Die U12-Mannschaft des RZ Pellets WAC

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren