Traktor kippte mit schwer beladenem Anhänger von der B70Ausgabe 36 | Dienstag, 1. September 2020

Ein Traktor mit einem mit zwölf Tonnen beladenen Anhänger kam von der Fahrbahn ab und verursachte schweren Sachschaden.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Gestern, 31. August, gegen 17 Uhr war ein 35-jähriger Landwirt aus dem Lavantatl mit seinem Traktor und einem mit rund zwölf Tonnen Bruchsteinen beladenen Anhänger auf der B70 in Wolfsberg unterwegs. Wegen eines vor ihm bremsenden Pkws musste der Landwirt ebenfalls ein Bremsmanöver einleiten. Dabei kam es zu einer Gewichtsverlagerung des Ladeguts, wodurch der Fahrer die Kontrolle über die Zugmaschine und den Anhänger verlor. 

Als Folge dessen überschlug sich der Anhänger, wobei die Zugmaschine von der Fahrbahn abkam und gegen einen Gartenzaun, Internetverteilerkasten, Straßenleitpflock, Verkehrszeichen bzw. Hinweisschild und Straßenlaterne, stieß. Der entstandene Sachschaden ist erheblich. Sowohl der Landwirt als auch sein Beifahrer blieben dabei unverletzt.

Während der Bergung der Zugmaschine und des Anhängers sowie der Reinigung der Straße vom Ladegut war der betreffende Straßenabschnitt der B 70 zwei Stunden lang gesperrt.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren