Abermals ein Corona-Fall im Bezirk WolfsbergAusgabe 29 | Freitag, 17. Juli 2020

Eine Frau brachte das Virus aus dem Ausland mit

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Wieder ein neuer Corona-Fall im Bezirk Wolfsberg: Laut Angaben des Landes Kärnten von Freitag, 17. Juli, hat sich eine Reiserückkehrerin im Ausland infiziert. Die Frau befindet sich nun in Heimquarantäne, das Contact-Tracing läuft. Erst am Mittwoch, 15. Juli, war eine Neuinfektion im Bezirk gemeldet worden.

Damit hat Kärnten zurzeit 447 bestätigte Fälle, von denen 415 wieder genesen und 13 verstorben sind. Aktuell gibt es 19 Erkrankte.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren