Lavanttaler Feuerwehrjugend campte drei Tage in LavamündAusgabe 31 | Mittwoch, 31. Juli 2019

Sechs Jugendgruppen von Feuerwehren aus dem Bezirk Wolfsberg erlebten zum Abschluss des Jugendjahrs spannende Tage an der Drau in Lavamünd.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Lavamünd. Bevor es in die verdienten Feuerwehr-Sommerferien ging, verbrachten die Kinder und Jugendlichen der Feuerwehren Bad St. Leonhard, Wolfsberg, St. Stefan, St. Marein, St. Johann und Reideben von 19. bis 21. Juli ein erlebnisreiches Wochenende am Lavamünder Badesee. Die insgesamt 52 Jugendlichen campten dort mit ihren 21 Betreuern. 

Bootsfahrt auf der Drau

Nach der Anreise am Freitag gab es am ersten Abend gleich eine Disco. Der Höhepunkt folgte am Samstagnachmittag: Die Feuerwehr Lavamünd um Kommandant Hannes Kienberger nahm die Jugendlichen – natürlich ausgestattet mit Schwimmwesten – mit auf eine Bootsfahrt mit dem Motorboot und dem motorisierten Holzboot auf der Drau. Die Kameraden der Feuerwehr Lavamünd stellten für die Jugendlichen auch ein Zelt auf, in dem sie während des Camps verpflegt wurden. Die Organisatoren dieses Bezirksjugendcamps setzten dabei auf Nachhaltigkeit. »In der Vergangenheit wurde bei solchen Camps immer viel Müll produziert. Heuer haben wir etwa auf Plastikgeschirr verzichtet und bekamen Teller und Besteck vom Gasthaus Krone zur Verfügung gestellt«, erklärt Gerhard Paulitsch, stellvertretender Abschnittsjugendbeauftragte der FF St. Marein. Zahlreiche weitere Firmen unterstützten das Camp, etwa mit Fleisch und Getränken. »Durch das Zelt und die Verpflegung mussten wir zum Essen auch nicht wegfahren«, so Paulitsch weiter.

Wissenstest im Oktober

Nun haben die Mitglieder der Jugendgruppen ihre verdienten Sommerferien von der Feuerwehr. Im September geht es wieder mit dem Übungsbetrieb weiter. »Im Oktober gibt es im Bezirk einen Wissenstest, an dem auch Jugendgruppen aus anderen Bezirken teilnehmen können«, sagt Paulitsch abschließend.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren