HTL-Schüler überzeugten JuryAusgabe | Mittwoch, 27. Februar 2019

Die zwei Wolfsberger HTL Schüler Konstantin Wiesenbauer und Christian Berger konnten mit einer Vermittlungsplattform für unkomplizierte Hilfe bei einem Bootcamp für Start-up die Jury überzeugen.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg, Tainach. »Moonshot Pirates« ist eine neue Initiative, die Bootcamps für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren organisiert, um ihnen Unternehmergeist näher zu bringen. Das erste Camp dieser Art in Österreich fand kürzlich im Bildungsheim Sodalitas in Tainach statt. Während des dreitägigen Camps entwickelten 28 Schüler Projekte, die in Start-up-Gründungsideen mündeten.

Pitch Night

Im Rahmen der Pitch Night am letzten Tag der Veranstaltung mussten die Teilnehmer innerhalb von drei Minuten eine vierköpfige Jury, Eltern, Freunde, und zahlreiche weitere geladene Gäste von der eigenen Idee überzeugen. Die Krönung zum besten Start-up des ersten Moonshot Pirates Bootcamp konnte sich das Team »Gratos« der HTL Wolfsberg  sichern. 

Die zwei Wolfsberger HTL Schüler Konstantin Wiesenbauer und Christian Berger, beide absolvieren die Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen-Betriebsinformatik und sind außerdem Schülervertreter an der HTL Wolfsberg, sind bereits seit einiger Zeit mit ihrer Idee in Wolfsberg – im Rahmen der Wolfsberger Stadtwerkstatt – aktiv und nutzen diese Gelegenheit, um ihre Idee weiterzuentwickeln und einem breiteren Publikum vorzustellen.  

Ziel von »Gratos« ist es, eine Plattform zur Vermittlung von Schülern und Studenten an technisch weniger versierte Personen aufzubauen, die sich mit der Anwendung oder Konfiguration von technischen Geräten jeglicher Art schwer tun und direkte, unkomplizierte und persönliche Hilfe benötigen.

Schnuppertag

Als Belohnung für den Sieg wartet auf die Beiden u. a. eine Einladung zu TEDx Klagenfurt, zu den »Fuckup Nights« in Wien und zu einem Kelag-Schnuppertag.

Die HTL Wolfsberg freut sich natürlich mit ihren Schülern über diesen Erfolg. Für sie ist dies ein weiterer Schritt im Bestreben das Thema Entrepreneurship bzw. Unternehmertum an der Schule zu fördern und unterstützen. 

Die HTL Wolfsberg ist seit drei Jahren eine von lediglich vier HTLs in Österreich, die ein Zertifikat der Internationalen Gesellschaft für Ingenieurpädagogik (IGIP) im Bereich Entrepreneurship Education in Engineering, innehat. Direktor Jürgen Jantschgi ist zusätzlich, gemeinsam mit Uni.-Prof. Stefan Vorbach von der TU Graz, Leiter einer internationalen Arbeitsgruppe zu diesem Thema. 

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren