Rehfamilie besucht SchulgartenAusgabe 26 | Montag, 29. Juni 2020

LFS Buchhof freut sich über "tierische Schüler"

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Das Areal der LFS Buchhof in Wolfsberg ist ein kleines Naturjuwel, das seit einiger Zeit tierischen Zuwachs bekommen hat. Eine ganze „Rehwild Familie“, bestehend aus Rehgeiß mit zwei am Buchhof gesetzten Rehkitzen und ein Rehbock, haben die zarten Leckereien des Schulgartens und der Wiese entdeckt. Beim Anblick der kleinen Kitze geht allen das Herz auf. Sie fühlen sich am Buchhof sicher und wie zu Hause, weil nirgends Feinde in Sichtweite sind. Schon seit Jahren besuchen immer wieder Hasen, einzelne Rehe, viele verschiedenen Vögel, Bienen und Schmetterlinge das Areal. Der sorgsame Umgang mit der Natur und der Lebensumgebung ist ein wesentlicher Teil der Schulphilosophie.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren