Elfte Kunstmesse im KUSS Wolfsberg wartet heuer mit 14 Künstlern aufAusgabe 43 | Mittwoch, 23. Oktober 2019

Heidelinde Godez ist seit 35 Jahren künstlerisch tätig und veranstaltet seit elf Jahren mit Unterstützung ihres Mannes Siegfried eine Kunstmesse in Wolfsberg. Heuer geben sie einem jungen Talent eine Bühne.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Die Kultur- und Stadtsäle (KUSS) Wolfsberg verwandeln sich am Wochenende wieder in eine große Galerie. Auf einer Fläche von 1.200 Quadratmetern zeigen 14 Künstler im Rahmen der elften Kunstmesse (Details siehe Info-Box) ihre Bilder und Skulpturen, darunter natürlich auch Organisatorin Heidelinde Godez aus Wolfsberg. Bei den umfangreichen Vorarbeiten wird sie tatkräftig von ihrem Mann Siegfried unterstützt. »Wir sind alleine vier Tage damit beschäftigt 250 Laufmeter Rückwände aufzubauen«, erklärt die Künstlerin, die bereits auf Ausstellungen in Ungarn, Palm Springs (USA) oder Wiener Neustadt zurückblicken kann und in ihrem idyllischen Atelier in Wolfsberg arbeitet, das das Ehepaar im Garten ihres Hauses errichten ließ. Godez beschäftigt sich in erster Linie mit Porträtmalerei und Skulpturen: »Ich liebe Porträts, im speziellen von Kindern.«

Unter den teilnehmenden Künstlern sind heuer erstmals Slava Mohl aus Wolfsberg, Ulla Glatz aus St. Kanzian, Alfred Eggensperger aus Techelsberg und der Wolfsberger Fotograf Wolfgang B. Bräuning.

Junges Talent

Außerdem bietet Godez einem jungen Talent eine Plattform. Die 16-jährige Carina Jäger, Schülerin des Stiftsgymnasiums St. Paul, wird erstmals ihre Bilder präsentieren.  Die Vernissage der Kunstmesse findet am Freitag, dem 25. Oktober, statt. Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz wird die Messe eröffnen. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Band »Dixie & Swing á la carte«. 

Kulinarisch wird heuer Manuel Wutscher mit seinem Team vom »Embassy« die Messebesucher bewirten. 

700 Besucher im Vorjahr

Begonnen hat die Kunstmesse im Jahr 2008 im kleineren Rahmen. Im Laufe der Jahre sind immer mehr Künstler dazugekommen. »Rund 700 Interessierte besuchten im Vorjahr die Kunstmesse, das ist eine beachtliche Zahl für das Lavanttal«, erklärt das Ehepaar stolz und fügt hinzu, »Wir veranstalten die größte Messe dieser Art im Unterkärntner Raum.«

Kunstmesse im KUSS
Wann: Samstag, 26. und Sonntag, 27. Oktober.
Wo: KUSS Wolfsberg.
Öffnungszeiten: jeweils von 10 bis 18 Uhr.
Die Vernissage findet am Freitag, dem 25. Oktober, um 19 Uhr statt.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren