Nach einer makellosen Testspiel-Bilanz soll am Samstag die Meistergruppe fixiert werdenAusgabe 07 | Mittwoch, 12. Februar 2020

Nach sechs Siegen in den sechs Testspielen der Vorbereitung, läuft beim WAC aktuell alles nach Plan. Auch die drei Abgänge konnten rechtzeitig ersetzt werden. Zum Auftakt der Rückrunde empfängt man in der Lavanttal-Arena am Samstag den TSV Hartberg.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteur Philipp Tripolt Von Philipp Tripolt tripoltno@spamunterkaerntner.at
Die Neuzugänge Cheikhou Dieng (Bild, li.) und Miguel Vieira (Bild, re.) – er erzielte den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 – standen gegen die Admira ebenso in der Startelf wie Milos Jojic. Verlass war in der Vorbereitung abermals auf Goalgetter Shon Weissman. Er traf insgesamt acht Mal und war damit bester WAC-Torschütze der Vorbereitung. Foto: Pulsinger

Artikel

Wolfsberg. Im letzten Test der Vorbereitung traf der WAC am vergangenen Samstag, 8. Februar, auf Ligakonkurrenten FC Admira. Die Südstädter starten am kommenden Wochenende vom zehnten Tabellenplatz in die Frühjahrssaison.

Der WAC startete mit folgender Elf in den letzten Härtetest der Vorbereitung: Kofler, Gollner, Schmitz, Dieng, Weissman, Liendl, Schmid, Leitgeb, Jojic, Novak und Vieira. Mit Angreifer Dieng, Mittelfeldspieler Jojic und Innenverteidiger Vieira waren alle drei Neuzugänge von Beginn an am Feld.

Durch Treffer von Weissman (5. Minute) und Vieira (15.) konnten die Wölfe bereits früh in der heimischen Lavanttal-Arena komfortabel in Führung gehen. Kurz nach dem Seitenwechsel ging der WAC durch ein Eigentor von Kerschbaum mit 3:0 in Führung. Marcel Holzer erhöhte zehn Minuten vor Spielende noch auf 4:0. Den Niederösterreichern gelang durch Erwin »Jimmy« Hoffer in der Schlussminute nur noch Ergebniskosmetik. Alle Fotos zum Testspielsieg gegen die Admira gibt es auf unterkaerntner.at/galerien.

Makellose Vorbereitung
Nach dem 4:1-Sieg  können die Wolfsberger auf eine makellose Testspielbilanz zurückblicken: In sechs Spielen wurden sechs Siege eingefahren. Nachdem Ferdinand Feldhofer kurz vor Weihnachten als neuer Trainer präsentiert wurde, bat dieser am 7. Jänner zum Trainingsstart. Im ersten Testspiel gegen Austria Klagenfurt gab es einen 5:1-Sieg in St. Andrä, gefolgt von einem 5:3-Auswärtserfolg beim Kapfenberger SV.

Während des Trainingslagers in Belek (TUR) standen weitere drei Testspiele am Programm. Gegen den FK Aktobe (KAZ) siegte man mit 7:0, Zweitligist Wacker Innsbruck wurde mit 2:1 besiegt und der polnische Erstligist Jagiellonia Bialystok mit 3:2. Gezeigt hat sich während der Vorbereitung, dass auf die Offensiv-Stützen Weissman und Liendl wohl auch in der Rückrunde Verlass sein wird. Weissman erzielte acht Treffer, Neo-Kapitän Liendl drei. Der erst 21-Jährige Marcel Holzer gab mit vier Toren eine Talentprobe ab.

Zu- und Abgänge
Nachdem man mit Kapitän Michael Sollbauer (Barnsley FC), Marcel Ritzmaier (Barnsley FC) und Anderson Niangbo (vorzeitiges Leih-Ende) drei schmerzhafte Abgänge verzeichnen musste, wurden mit Cheikhou Dieng, Milos Jojic und Miguel Vieira alle Positionen nachbesetzt. Alle drei Spieler waren zuletzt für Istanbul Basaksehir aktiv. Der WAC traf in der Europa-League-Gruppenphase auf den türkischen Verein. Alle drei Spieler bleiben zumindest bis zum Saisonende in Wolfsberg. Dieng war zuletzt vereinslos und erhielt einen Vertrag bis Saisonende, Jojic und Vieira wurden ausgeliehen.

Der Auftakt zur Rückrunde geht für den WAC am kommenden Samstag, 15. Februar, über die Bühne. In der Lavanttal-Arena empfängt man mit dem TSV Hartberg den aktuell Tabellensechsten der Liga. Mit einem Sieg wären die Wölfe, drei Runde vor Ende des Grunddurchgangs, bereits für die Meistergruppe qualifiziert. Die weiteren Gegner im Grunddurchgang sind Swarovski Tirol, St. Pölten und Rapid Wien.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren