St. Pauler Bürgermeister stellt sich nicht mehr der WahlAusgabe 31 | Montag, 27. Juli 2020

Hermann Primus wird im August zurücktreten

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

St. Paul. Eine Institution unter den Lavanttaler Bürgermeistern hört auf. Hermann Primus (70), seit 21. März 1991 SPÖ-Stadtchef von St. Paul, wird sich der kommenden Gemeinderatswahl im Februar 2021 nicht mehr stellen und sein Amt Anfang August zurücklegen.

SPÖ-Gemeinderat Stefan Salzmann soll nach dem Verzicht zu Primus Nachfolger gekürt werden. „Ich möchte nicht vorgreifen“, sagt Salzmann zu den Unterkärntner Nachrichten, „Bürgermeister Primus möchte seine Entscheidung selbst bekannt geben. Im kommenden Monat soll es so weit sein.“

Der Verzicht des langjährigen Bürgermeisters kommt überraschend. Vor einigen Monaten hatte er noch signalisiert, keine Amtsmüdigkeit zu verspüren und weiter Spaß an der Aufgabe zu haben.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren