Auf der Koralpe geht es mit dem Radl runter und mit dem Tourismus raufAusgabe | Mittwoch, 25. Juli 2018

Im August wird der erste der beiden Flow Trails für Mountainbikes eröffnet. Dietmar Riegler hat rund 550.000 Euro für das Projekt gesetzt. Es gibt auch andere Interessenten, die am Berg investieren wollen.

E-Mail

0 Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Über Almen, durch den Wald, Steilkurven, Sprünge, und immer talwärts - Adrenalin-Junkies werden in Zukunft auf der Koralpe ein Eldorado vorfinden. In der zweiten Augusthälfte wird der erste von zwei Flow Trails für Mountain-Bikes  in Betrieb gehen. Im Vollausbau wird es zwei Strecken mit einer Länge von jeweils vier Kilometern geben. Gestartet wird bei der Bergstation der Burgstallhofenbahn, mit der man gemütlich auf knapp über 1.800 Meter Seehöhe gebracht wird.

Den gesamten Bericht finden Sie in der Ausgabe Nr. 30 der Unterkärntner Nachrichten.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren